zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Sperrung des Straßenbahnverkehres in der Merseburger Straße

(halle.de/ps) Auf der STADTBAHN-Baustelle  Merseburger Straße wird am kommenden Wochenende der Straßenbahnverkehr auf das neue Gleis verschwenkt. Für die Arbeiten ist eine Sperrung des Straßenbahnverkehrs von Donnerstag, 14. März, 20 Uhr, bis Montag, 18. März, 4 Uhr, notwendig. Betroffen ist der Straßenbahnabschnitt zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof und Damaschkestraße in beiden Richtungen. Es wird ein Schienenersatzverkehr 62 eingesetzt.

Die Linie 2 fährt im Tagesverkehr aus Neustadt kommend zur Haltestelle Marktplatz und weiter als Linie 10E über Franckeplatz, Riebeckplatz, Am Steintor zur Berliner Brücke (am Samstag und Sonntag bis zur Haltestelle Friesenstraße) und zurück.

Die Linie 2 fährt im Nachtverkehr von der Soltauer Straße kommend zur Haltestelle Marktplatz und weiter über Franckeplatz, Glauchaer Platz, zur Saline und zurück zur Soltauer Straße.

Die Linie 5 fährt im Tagesverkehr aus Bad Dürrenberg/Ammendorf kommend ab der Haltestelle Damaschkestraße weiter über  Vogelweide zum Franckeplatz und weiter bis nach Kröllwitz und zurück.

Es wird ein Schienenersatzverkehr SEV 62 eingerichtet. Dieser fährt im Tagesverkehr ab der Haltestelle Hauptbahnhof (ZOB)/Bahnsteig 1  über Pfännerhöhe, Damaschkestraße, Vogelweide und zurück über Damaschkestraße, Heinrich-Schütz-Straße, Thüringer Straße, Raffineriestraße, Rudolf-Ernst-Weise-Straße,  zum Hauptbahnhof (ZOB)/Bussteig 1. Die Haltestelle Pfännerhöhe wird in Richtung Hauptbahnhof nicht bedient.

Im Tagesverkehr werden einzelne Fahrten ab der Haltestelle Vogelweide zur Haltestelle Südstadt, Veszpremer Straße verlängert.

Im Spätverkehr fährt der SEV 62 bereits ab der Haltestelle Am Steintor/Ludwig-Wucherer-Straße in Richtung Hauptbahnhof.

Im Nachtverkehr wird der SEV 62 ab der Haltestelle Südstadt,Veszpremer Straße über Freyburger Straße,  Guldenstraße nach Beesen verlängert.

Entlang der SEV-Strecke werden auf Höhe der Straßenbahnhaltestellen Bushaltestellen in Randlage eingerichtet.

Alle Informationen stehen online auf der Homepage der HAVAG unter Fahrplan/Fahrplanänderungen und in den Fahrplanauskünften (easy.GO, INSA) sowie an unserer Service-Hotline unter (0345) 5 81 56 66 zur Verfügung.

12.03.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats