zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 48 / 111

„Hieronymus B." des Balletts Rossa hat Premiere

Bildgewaltiges Ballett ereignet sich auf der Bühne der Oper Halle Foto: Anna Kolata(halle.de.ps) „Hieronymus B.", die neue Produktion des Balletts Rossa, hat am Samstag, 16. März 2019, 19.30 Uhr, in der Oper Halle Premiere. Die niederländische Star-Choreografin Nanine Linning lässt die spektakulären Bildwelten des Malers Hieronymus Bosch in ihrem Tanztriptychon in großer Opulenz lebendig werden. Die Staatskapelle Halle spielt unter der Leitung von Michael Wendeberg Werke von Händel, Purcell und Scarlatti sowie ein Auftragswerk des zeitgenössischen Komponisten Michiel Jansen. 

Die Choreographin Nanine Linning war bis zum Sommer 2018 künstlerische Leiterin und Chefchoreografin der Dance Company Nanine Linning am Theater Heidelberg. Sie kreierte zahlreiche Uraufführungen und ist dafür mehrfach ausgezeichnet worden. Mit ihren multidisziplinären Arbeiten lässt die Niederländerin Tanz nahtlos in Design, Video, Musik und bildende Kunst übergehen.

Weitere Termine: Freitag, 5. April 2019, 19.30 Uhr; Samstag, 20. April 2019, 19.30 Uhr; 11. Mai 2019, 19.30 Uhr; Donnerstag, 30. Mai 2019, 18 Uhr; Sonntag, 9. Juni 2019, 15 Uhr

14.03.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats