zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 38 / 111

STARK III-Fördermittel für Sanierung des Künstlerhauses „Goldener Pflug“

(halle.de/ps) Das private Künstlerhaus „Goldener Pflug“ am Alten Markt in Halle/Saale kann energetisch saniert werden. Das Gebäude gehört zu den ältesten Häusern der Saalestadt. Es wurde 1602 errichtet und steht unter Denkmalschutz. Die „Denkmalpflege Halle gGmbH" erhält über das Förderprogramm STARK III einen Zuschuss in Höhe von 659.800,00 Euro. Die EU und das Land Sachsen-Anhalt übernehmen damit gut 70 Prozent der Gesamtkosten. Im Rahmen der Sanierung werden die erdberührenden Wände des Gebäudes trocken gelegt. Das Dach, die Fassade und der Keller werden gedämmt. Außerdem werden die Fenster und Außentüren erneuert und zusätzlich Dachfenster für Tageslicht eingebaut. Des Weiteren wird die Heizungsanlage erneuert und die Beleuchtung wird auf energiesparende LED-Technik umgestellt.
 

15.03.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats