zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 66 / 95

Malerei von Matthias Schöneburg „Vom Licht durchdrungen“

(halle.de/ps) Der Bauverein Halle & Leuna eG zeigt in Verbindung zum diesjährigen Bauhausjubiläum im Foyer der Hauptgeschäftsstelle Arbeiten im Stil der klassischen Moderne des in der Region Naumburg ansässigen freischaffenden Künstlers Matthias Schöneburg. Die Eröffnung der Schau, zu der jeder Interessierte und Kunstliebhaber eingeladen ist, ist am 26. März 2019 um 18.30 Uhr.

Zum Thema „Vom Licht durchdrungen“ werden Werke aus Schöneburgs Serien der kubistisch/konstruktivistischen Formsprache zu sehen sein. Hierbei verarbeitet der Künstler Architekturen aus Stadt und Industrie oder Aktstudien, die er durch Reduzierungen auf Formen, Linien und Flächen einem Auflösungs- und Neuformungsprozess unterwirft. Das Licht als wesentlicher Bestandteil der Arbeiten durchdringt diese materiellen Elemente und lässt die Bildmotive kristallhaft erstrahlen. Schöneburg hinterfragt, in Anlehnung an den Philosophen Sören Kierkegaard, auf diese Weise unser Verständnis von Realität und verleiht somit seinen Arbeiten philosophischen wie auch transzendenten Charakter.

Die Ausstellung kann werktags zu den jeweiligen Öffnungszeiten besichtigt werden und ist bis zum 21. Juni 2019 in der Geschäftsstelle Schülershof 12 in Halle (Saale) zu sehen.

26.03.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats