zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 60 / 95

Verkehrssicherheitsaktion „fifty-fifty-Taxi“ wird fortgesetzt

(halle.de/ps) Die Verkehrssicherheitsaktion „fifty-fifty-Taxi“ wird fortgesetzt. Die Vertragspartner unterzeichneten zusammen mit Vertretern der Taxigenossenschaften die entsprechende Kooperationsvereinbarung für das Jahr 2019. Das „fifty-fifty-Taxi“ gibt es in Sachsen-Anhalt seit dem Jahr 2000. Jugendliche im Alter von 16 bis 26 Jahren haben damit die Möglichkeit, Taxitickets zum Preis von 1,25 Euro zu erwerben. Das Ticket besitzt jedoch den doppelten Gegenwert und kann bei allen teilnehmenden Taxiunternehmen eingesetzt werden. Den Differenzbetrag von 1,25 Euro stellen die Sponsoren zur Verfügung. Das Angebot wird 2019 erweitert: Jugendliche dürfen künftig das Ticket auch für die Hinfahrt nutzen und länger, von 18 Uhr abends bis 6 Uhr morgens. Damit wird das Ticket auch für Großveranstaltungen und Konzerte noch attraktiver.

Das haben in Halle (Saale) der Geschäftsführende Präsident des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV), Dr. Michael Ermrich, Sachsen-Anhalts Minister für Inneres und Sport, Holger Stahlknecht, Ralf Dralle, Vorstand der AOK Sachsen-Anhalt und Alexandra Kruse, Öffentlichkeitsarbeit ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt, vereinbart.

28.03.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats