zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 57 / 95

Sperrmüllkarten gibt es jetzt auch digital

(halle.de/ps) Ab heute ist es möglich, die Sperrmüllabholung in der Stadt Halle (Saale) auch online zu bestellen. Das passende Online-Formular ist ab sofort auf der Webseite der Halleschen Wasser und Stadtwirtschaft GmbH (HWS) zu finden. „Die Digitalisierung dieses Prozesses war uns besonders wichtig“, erklärt Burkhardt Jänicke, Bereichsleiter Vertrieb bei der HWS. Die Kunden der HWS haben nun die freie Wahl: Die Sperrmüllabholung kann ab sofort wie gewohnt oder bequem online über die Webseite bestellt werden. „Unsere Kunden können die Sperrmüllabholung so noch schneller und leichter vereinbaren. Durch den Wegfall von unnötigem Papier entlasten wir zudem die Umwelt und durch die automatisierte Datenverarbeitung vereinfachen wir unsere internen Prozesse.“, beschreibt Burkhardt Jänicke die Vorteile. Nach Versendung der Bestellung erhält der HWS-Kunde dann eine entsprechende Terminbestätigung.
 
Die Sperrmüllabholung kann ab sofort unter https://hws-halle.de/sperrmuellbestellen bestellt werden. Wenn HWS-Kunden dort einen verfügbaren Wunschtermin auswählen, können sie diesen auch direkt in ihren digitalen Kalender exportieren.

Aber auch der bisherige Weg – das Ausfüllen einer „Abrufkarte“ – ist weiterhin möglich. Diese können wie gewohnt zuhause ausgedruckt, im Stadtwerke-Kundencenter in der Bornknechtstraße 5 abgeholt oder aus dem Umweltkalender der HWS herausgetrennt werden.

Alle Informationen zum Thema Sperrmüll finden Interessierte auf der Webseite der HWS.

02.04.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats