zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Pferderennbahn: Rennclub bleibt alleiniger Nutzer

(halle.de/ps) Halles Pferderennbahn wird auch künftig allein vom derzeitigen Pächter, dem Rennclub Halle (Saale) e.V., genutzt werden. Eine zusätzliche Nutzung durch andere Reitvereine ist aus veterinärfachlicher Sicht nicht möglich. Die Beigeordnete für Kultur und Sport, Dr. Judith Marquardt, nennt nach umfangreicher gutachtlicher Prüfung vor allem zwei Argumente: „Aufgrund der unterschiedlichen Temperamente von Renn- und Reitpferden bestehen bei gemeinsamer Nutzung erhebliche Sicherheitsrisiken, sowohl für die Pferde als auch für Menschen.“ Darüber hinaus erhöhe sich bei gemeinsamer Nutzung die Gefahr einer Übertragung von Krankheiten in nicht vertretbarem Maße. Außerdem steige das Haftungsrisiko erheblich, mithin werde der Trainingsstandort für Rennpferde insgesamt in Frage gestellt. Die Einschätzung der Stadt deckt sich mit der Einschätzung des Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen e.V.

Den Reitsportverein Halle (Saale) wird die Stadtverwaltung mit einem zentralen Ansprechpartner bei der Suche nach einer tragfähigen Lösung weiterhin unterstützen.

04.06.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats