zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 55 / 96

Sachsen-Anhalt vergibt Stipendien im Kulturbereich

(halle.de/ps) Die Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt fördert für das Jahr 2020 verschiedene Aufenthalte des künstlerischen Nachwuchses in ausgewählten Kultureinrichtungen mit jeweils 1.000 Euro pro Monat. Die Ausschreibungen richten sich an junge Kulturschaffende aus den Bereichen Bildende Kunst, Literatur und Musik. Die Staatskanzlei und Ministerium für Kultur will mit diesen Stipendien Künstlerinnen und Künstler in ihrer Entwicklung fördern, die an einem von ihnen beabsichtigten Vorhaben außerhalb ihrer sonstigen Umgebung arbeiten möchten. Folgende Sitpendiatenaufenthalte werden gefördert:

  • Kunsthof Dahrenstedt: Der Kunsthof Dahrenstedt ist ein regionales Kulturzentrum in der Altmark. Für die Zeit vom 1. bis 31. Juli 2020 stehen jeweils für eine Stipendiatin/einen Stipendiaten der Bildenden Kunst und Literatur ein Appartement des Kunsthofes Dahrenstedt zur Verfügung.
  • Künstler- und Stipendiatenhaus Salzwedel: Im historischen Stadtkern der Hansestadt Salzwedel unterhält der Altmarkkreis Salzwedel ein Fachwerkhaus als Künstler- und Stipendiatenhaus mit internationaler Ausrichtung. Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Bildende Kunst, Literatur und Musik/Komposition finden hier ideale Arbeits- und Wohnbedingungen vor. Ausgeschrieben werden jeweils dreimonatige Studienaufenthalte für Jahr 2020.
  • Schloss Hundisburg: Das Schloss Hundisburg bei Haldensleben zählt mit seinen barocken Parkanlagen zu den bedeutendsten ländlichen Barockschlössern in Sachsen-Anhalt. Die Ausschreibung für den Zeitraum vom 10. August bis 9. November 2020 richtet sich vorrangig an jüngere Künstlerinnen und Künstler der Sparte Bildende Kunst, die mit ihrer Arbeit bereits öffentliche Anerkennung gefunden haben und die in ihrer künstlerischen Entwicklung noch offen sind.

Bewerbungen sind bis zum 16. August 2019 an das Landesverwaltungsamt zu richten. Bewerbungen von Studierenden sind ausgeschlossen. Die vollständigen Ausschreibungen können der Webpräsenz des Landes www.kultur.sachsen-anhalt.de entnommen werden.

28.06.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats