zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 46 / 93

Podiumsdiskussion zum Thema "Fachkräfte aus Vietnam"

(halle.de/ps) Eine Podiumsdiskussion zum Thema "Fachkräfte aus Vietnam" veranstaltet die Friedrich-Naumann-Stiftung am 27.August 2019 um 18 Uhr im Ludwig-Wucherer-Saal der IHK Halle-Dessau. Dabei soll die Integration der Arbeiter und die Möglichkeiten in deutschen Unternehmen zur Ausbildung im Vordergrund stehen. Die Referenten Kerstin Mogdans vom WelcomeCenter Halle, Sarah Pierenkemper aus dem Deutschen Institut für Wirtschaft und Deddo Lehmann vom Eisenmoorbad debattieren unter der Moderation von Sina Peschke über Kooperationen mit Fachkräften aus dem Ausland und daraus entstehenden Vorteilen.
 
Zum Thema
Der Fachkräftemangel beschäftigt die deutsche Wirtschaft und den Arbeitsmarkt seit mehreren Jahren und wird auch in Zukunft eine
Herausforderung darstellen. Besonders kleine und mittelständische Unternehmen haben Defizite bei der Einstellung neuer Fachkräfte,
Betriebe mit weniger als 50 Beschäftigten brechen jede dritte Personalsuche erfolglos ab. Um qualifizierte Arbeiter zu gewinnen, gehen
Unternehmen vermehrt ungewöhnliche Wege. In Sachsen-Anhalt startete das Eisenmoorbad in Bad Schmiedeberg vor einem Jahr die
Kooperation mit der vietnamesischen Stadt Ho-Chi-Minh. Durch einen Vertrag wurde die Kooperation mit einem Militärhospital und dem
Institut für biomedizinische Physik in der Metropole vereinbart. Mit dieser Initiative öffnet sich das Unternehmen international und kann
die Stellen ausscheidender Mitarbeiter schneller mit vietnamesischen Arbeitnehmern besetzen. Jedoch ist auch aus anderen
Kooperationen mit kubanischen und ukrainischen Fachkräften bekannt, dass die Anwerbung ausländischer Berufseinsteiger eine
bürokratische Höchstleistung mit aufwendigen Einzelfallprüfungen darstellt. Für einen besseren Informationsaustausch und eine
schnellere Vermittlung hat Sachsen-Anhalt 2004 schon eine Wirtschaftsrepräsentanz in Hanoi eingerichtet.
Wie sieht die Zusammenarbeit der beiden Regionen in der Praxis aus? Mit welchen Herausforderungen müssen einerseits die
ankommenden vietnamesischen Arbeitnehmer und andererseits die Personal suchenden Betriebe kämpfen?
Über diese und weitere Fragen wollen wir mit unseren Gästen und Ihnen ins Gespräch kommen.
 

02.08.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats