zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 30 / 93

Hip-Hop-Camp zum „Move´n´Culture-Festival“ 2019

(halle.de/ps) Das „Move´n´Culture“-Festival lädt in diesem Jahr alle interessierten Jugendlichen ab 13 Jahren zum Hip-Hop-Camp nach Stichelsdorf ein. Das Wochenendcamp findet vom 9. bis 11. August 2019 statt und wird durch Fördermittel der Stadt Halle (Saale) ermöglicht. Es werden Workshops angeboten, die sich an den Hauptelementen des Hip-Hop: Rap, Graffiti, Breakdance, DJing (in moderner Variante, Beatbau mit der Loopstation) und Urbandance orientieren. Die Jugendlichen werden durch aktive, erfahrene Hip-Hop-Künstler*innen angeleitet und durch die Sozialpädagog*innen der beteiligten Einrichtungen unterstützt. Ergänzend wird es einen Kochworkshop für das Erlernen gesunder und nachhaltiger Lebensweis geben. In einem Yoga-Kurs wird die Entwicklung von Körpergefühl, Dynamik, Flexibilität und Konzentrationsfähigkeit trainiert.

Ziel des Projektes ist es, Menschen mit verschiedenen sozialen, kulturellen und religiösen Hintergründen zusammen zu bringen und so einen Austausch zu ermöglichen. Die bisherigen Erfahrungen aus dem Festival und die gute Resonanz innerhalb der Stadt (auch generationsübergreifend) zeigen, dass sich mit diesem Ansatz gegenseitiger Respekt gut vermitteln lässt und Fremdenfeindlichkeit abgebaut wird. Die Teilnehmer*innen lernen voneinander und bauen Respekt auf, sie werden künstlerisch aktiv, erleben Selbstwirksamkeit und entwickeln auf diesem Weg eine starke Persönlichkeit.

Ein weiterer Bestandteil des Camps ist die anschließende Präsentation „Next Generation“ der Workshopergebnisse in der Festivalwoche am 5. September 2019 um 16 Uhr im „Charles Bronson“. Außerdem können die teilnehmenden Jugendlichen das Erlernte auf der Jugendbühne des Parkfestes im Pestalozzipark am 31. August 2019 präsentieren.

Organisiert wird das Camp durch die Jugendeinrichtungen „Dornröschen“ (Hallorenstr. 31a), „Wajut“ (Lauchstädter Str. 24), „T.i.Q.“ (Franckeplatz1, Haus 33) und „Blauer Elefant“ (Kinderschutzbund, Anhalter Platz 1).

09.08.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats