zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 27 / 76

24. Jugendmusikfest Sachsen-Anhalt zu Gast in Halle (Saale)

(halle.de/ps) Das diesjährige 24. Jugendmusikfest Sachsen-Anhalt ist mit vier Konzerten auch in der Stadt Halle (Saale) zu Gast. Als Bühne für den musikalischen Nachwuchs bietet es landesweit vom 12. September bis zum 2. Oktober Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, ihr Können in den unterschiedlichsten Genres und Veranstaltungsformaten der Öffentlichkeit zu präsentieren. Unter dem Motto „Meine Augen hören etwas..." werden beispielsweise Kompositionen aus den Bereichen des Modern Jazz, Swing, Funk und der Klassik geboten. Zudem werden musikalische Bezüge zu verschiedenen Persönlichkeiten aus der Geschichte Sachsen-Anhalts – wie Kurt Weill, Wilhelm Müller und Martin Luther – hergestellt. Konzerte in Halle (Saale):

  • Sonntag, 15. September, 16 Uhr: Neues Theater, Big Band Gala Eröffnungskonzert mit dem Jugendjazzorchester Sachsen-Anhalt
  • Samstag, 21. September, 16 Uhr: Konzerthalle Ulrichskirche, Orchesterklänge mit dem Orchester der Latina Halle (Saale) und Solisten der Spezialschule für Musik St. Petersburg
  • Sonntag, 22. September, 16 Uhr: Saal im Musikinstitut der Martin-Luther-Universität Halle- Wittenberg, Kleine Marktstraße 7, Stretta Kammermusikkonzert
  • Samstag, 28. September, 15 Uhr: Dom, Halle (Saale), Jahreskonzert der Komponistenklasse Halle (Saale)

Für einige Nachwuchsmusiker hat das Jugendmusikfest in diesem Jahr ein besonderes Weiterbildungsangebot ins Leben gerufen: Unter der Leitung von Michael Wendeberg – seit 2016 erster Kapellmeister an der Oper Halle und kommender künstlerischer Leiter des Jugendsinfonieorchesters Sachsen-Anhalt – findet vom 20. bis 22. September der Kammermusikkurs „Stretta“ statt, für den sich Teilnehmer des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ bewerben konnten. Jugendliche können hier intensiv das Zusammenspiel im Ensemble sowie in Duo- und Triobesetzung proben. Die Ergebnisse werden am 22. September in einem öffentlichen Konzert im Musikinstitut der Martin-Luther-Universität präsentiert.

10.09.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats