zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 10 / 74

Der Kunst- und Projektraum "Kiosk am Reileck" feiert Jubiläum

(halle.de/ps) Der Kunst- und Projektraum „Kiosk am Reileck" feiert sein zehnjähriges Bestehen. Das Jubiläum unter dem Motto „Kaum in Torte zu fassen", wird ab dem 14. September 2019 an acht aufeinander folgenden Samstagen ab 15 Uhr in der Händelstraße 1a gefeiert. Zur Eröffnungsvernissage, aber auch den anderen Samstagen, wird es am „Kiosk" unter anderem eine feierliche Kuchentafel geben.

Die Künstlergruppe hr.fleischer begann 2009 in einem ehemaligen Zeitungskiosk als studentisches Projekt einiger Studierender der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle (Saale) und besteht nun im zehnten Jahr. Der Verein verbindet unterschiedliche künstlerische Disziplinen mit Fokus auf den öffentlichen Raum.

Die Aktion „Kaum in Torte zu fassen" ist nicht nur die Jubiläumsausstellung zum 10. Geburtstag des hr.fleischer e.V., sie bildet auch den Abschluss der beiden „Expeditionen"-Jahre des Vereins. Seit 2018 wurden im Langzeitexperiment „Expeditionen. Die Stadt als Aktionsraum" Künstler und Künstlerinnen aus Halle (Saale), Berlin, Bonn, Leipzig und Weimar zusammengebacht. Im September 2018 wurde dazu das Stadtlabor in der Innenstadt von Halle (Saale) eröffnet. Vom Stadtlabor ausgehend, gingen die Künstler und Künstlerinnen auf Reisen in die Stadt und erkundeten diese gemeinsam mit den Bürgern und Bürgerinnen Halles.

Weitere Informationen zum Kunst- und Projektraum und den Veranstaltungen finden Sie hier.

 

 

12.09.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats