zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

5. Hallesche Sternstunde: Astronomische Sensationsentdeckung im Fokus

(halle.de/ps) Die astronomische Sensationsentdeckung von Forschern, dass auf einem anderen Planeten in einem anderen Sternensystem Wasserdampf nachgewiesen werden konnte, steht ganz aktuell im Fokus der nächsten „Halleschen Sternstunde“. Diese findet am Samstag, 14. September, 17 Uhr, im Wasserturm Süd am Lutherplatz statt. Der Leiter des Planetariums Halle (Saale), Dirk Schlesier, wird in diesem Zusammenhang Wissenswertes zu Planeten aus unserer kosmischen Nachbarschaft weitergeben. Darüber hinaus wird der Frage nachgegangen, was es mit einer „Mini-Sonnenfinsternis“ Mitte November über Halle auf sich hat. Anlässlich des 100-jährigen Bauhausjubiläums wird es zudem eine kurze Führung durch den Wasserturm geben.

Einmal im Quartal lädt der Leiter des Planetariums zur Halleschen Sternstunde ein und präsentiert den Sternenhimmel der aktuellen Jahreszeit. Er zeigt die sichtbaren Planeten, Sternbilder und weist auf besondere Himmelsereignisse hin.
 

12.09.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats