zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Land startet Ideenwettbewerb zu Tag der Deutschen Einheit und Bundesratspräsidentschaft 2021

(halle.de/ps) Einen Ideenwettbewerb für ein Logo und einen Slogan zur Übernahme der Bundesratspräsidentschaft des Landes ab dem 1. November 2020 und der zentralen Feierlichkeiten zum Tag der deutschen Einheit vom 1. bis 3. Oktober 2021 in Halle (Saale), schreiben die Staatskanzlei und das Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt aus. Bis zum 18. November 2019 können die Entwürfe eingereicht werden. Der Siegerentwurf wird zur Vermarktung der Bundesratspräsidentschaft und der zentralen Feierlichkeiten genutzt werden.

Eine siebenköpfige Jury aus Vertretern von Staatskanzlei und Ministerium für Kultur, der Stadt Halle (Saale), des Mitteldeutschen Rundfunks, der Mitteldeutschen Zeitung und der Volksstimme wird anschließend den Sieger ermitteln. Diesem winkt ein Preisgeld von 8.500 €. Der zweite Platz ist mit 2.500 €, der dritte Platz mit 1.500 € dotiert. Vorschläge können bis Montag, 18. November 2019, in der Staatskanzlei eingereicht werden.

 
Die Wettbewerbsunterlagen können auf dem Landesportal www.sachsen-anhalt.de heruntergeladen werden.

 

 

 

21.10.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Pressesprecher

 Drago Bock

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats