zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 75 / 93

Bargeldlos Bus und Bahn fahren

(halle.de/ps) Halle (Saale) ist deutschlandweit nach Göttingen die zweite Stadt, in der Fahrgäste künftig mit nur einem Klick immer mit der richtigen Fahrkarte unterwegs sind. Seit 25. November 2019 hat die Hallesche Verkehrs-AG den Ticketkauf in Halle (Saale) erweitert: Mit Hilfe der von Schweizer Gründern entwickelten Smartphone-App „Fairtiq“ können Fahrgäste  in den Straßenbahnen, Bussen, S-Bahnen und Zügen des Nahverkehrs in der Tarifzone von Halle (Saale) papier- und bargeldlos fahren. Fahrgäste müssen sich zuvor registrieren und eine Bezahlmethode auswählen. Die App wird dann vor Fahrtantritt gestartet und beim Aussteigen wieder deaktiviert. Egal wie oft Fahrgäste innerhalb von 24 Stunden fahren: Im Nachhinein berechnet die App immer den günstigsten Tarif.

 

18.12.2019

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Pressesprecher

 Drago Bock

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats