zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Leichterer Weg ins Amt

(halle.de) Die Online-Redaktion von halle.de und ihr Partner IT-Consult GmbH haben jetzt ein neues Telefonbuch der Stadtverwaltung im städtischen Internet-Angebot freigeschaltet. Es bietet einen besseren Service und ist leichter zu handhaben als sein Vorgänger.

Zu den Neuerungen zählen die erweiterten Möglichkeiten der Volltextsuche und ausschließlichen Recherche nach dem Namen des Mitarbeiters in der Stadtverwaltung, bei Schiedsstellen, in der IT-Consult GmbH und dem Eigenbetrieb ZGM. Wer erst nach dem für sein Anliegen Zuständigen suchen muss, kann außerdem über den Zugang "Name unbekannt?" in den Dienststellen fündig werden.

In übersichtlicher Form werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der entsprechenden Bereiche, Adresse, Telefon- und Faxnummern sowie Dienstadresse angezeigt. Für weitere Informationen stehen auch Links zu digitalen Visitenkarten einzelner Geschäfts- und Fachbereiche zur Verfügung. Diese werden noch im Laufe des Sommers weitestgehend verfügbar sein.

Verbessert wurde der Service ferner durch ein neues E-Mail-Formulars, in das die Nutzerinnen und Nutzer des Virtuellen Rathauses unkompliziert und plattformunabhängig ihr Anliegen tippen und auf den Weg ins Rathaus bringen können. Damit entfällt der bisher notwendige Start eines weiteren E-Mail-Programms.

Die Umgestaltung des Telefonbuches ist Bestandteil der Überarbeitung des "Online-Rathauses", an der im Jahr 2004 verstärkt gearbeitet wird. Das Projekt soll in seiner ersten Phase im zweiten Halbjahr abgeschlossen werden.

30.07.2004

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Pressesprecher

 Drago Bock

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats