zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Scoring for Animation

(halle.de/ps) Im Herbst 2017 fand im Mitteldeutschen Multimediazentrum (MMZ) in Halle (Saale) erstmals als interdisziplinäres Teilprojekt des Deutschen Filmmusikpreises der Workshop „Masterclass: Scoring for Animation“ statt.

Workshopteilnehmer mit Unterstützern und Förderern im Dolby Atmos- Tonstudio des MMZ„Scoring for Animation“ bietet Künstlern verschiedener Disziplinen und besonderen Fähigkeiten eine Gelegenheit zur Zusammenarbeit bei neuen audiovisuellen Werken. Der Workshop verbindet zwei Bereiche der „audiovisual arts“ miteinander: Filmmusik und Animation. Sieben junge Komponisten trafen auf den Comic-Autor Daniel Lieske, dem Schöpfer der faszinierenden „Wormworld Saga“, um gemeinsam an der Vertonung einer ausgewählten Bildsequenz der Saga zu arbeiten. Die daraus entstandenen Kompositionen wurden von der Staatskapelle Halle eingespielt, bearbeitet und anschließend unter die Bildsequenz gelegt.

Die so entstandenen Filmclips wurden am Dienstag, den 8. Mai im Dolby Atmos- Tonstudio im Mitteldeutschen Multimediazentrum Halle (Saale) den Förderern und Unterstützern des Projektes präsentiert.

„Scoring for Animation“ ist ein Projekt der International Academy of Media and Arts e. V. in Zusammenarbeit mit NFP media rights und dem MMZ Halle (Saale), gefördert vom Land Sachsen-Anhalt, unter der Mitwirkung des Teams der Filmmusiktage Sachsen-Anhalt, Bernd Ruf, Prof. Benjamin Köthe, Markus Steffen und Mike Riemenschneider.

08.05.2018

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

Pressesprecher

Herr Bock

Presseassistenz

Frau Stein

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Banner BWG_Wohnung_des_Monats