zur Startseite
Seite durchblättern:

Nachrichten IBA

Nachricht 20 / 60

Wettbewerb „Kunst auf Zeit“

(halle.de/ps) Im Rahmen der IBA Stadtumbau 2010 wurden der Platz „Am Tulpenbrunnen“ und die Galerie im Grünen als eines der Projekte der Stadt Halle zum Thema „Balanceakt Doppelstadt“ im vergangenen Jahr umgestaltet. Dabei entstand das Kunstprojekt „Kunst auf Zeit“ in der Galerie im Grünen.

In den Diskussionen mit den Akteuren der IBA 2010 entwickelte sich das Ziel, diesen besonderen Stadtraum - die Galerie im Grünen in Neustadt - als wichtige Verbindungsachse zum Zentrum des Stadtgebiets sowie als Ausstellungsort verschiedener Kunstwerke bekannter zu machen und dieses Alleinstellungsmerkmal sowie die Besonderheiten dieses Raums stärker herauszuarbeiten.

Mittel ist die künstlerische Auseinandersetzung mit dem interessanten Stadtraum sowie die Erörterung möglicher Nutzungen dieses öffentlichen Raumes. Hierzu werden im Rahmen eines Wettbewerbs durch eine Fachjury sechs Künstler ausgewählt, die mehrere  Wochen vor Ort arbeiten und temporäre Kunstwerke schaffen werden.

Darüber hinaus wird im Rahmen eines von der Künstlerin Marie-Luise Meyer geleiteten Workshops gemeinsam mit den Anwohnern ein „Kunst-Objekt“ erstellt, welches dauerhaft in der Galerie im Grünen aufgestellt wird.

Während der Arbeitsphase und der Ausstellung sind Vorträge und Künstlergespräche zur Stadtgestaltung und Kunst im öffentlichen Raum geplant. Der IBA-Bus  wird in den Zeiträumen 11. bis 18. Juni und 25. Juni bis 11. Juli vor Ort als Ausstellungs- und Veranstaltungsraum bereitstehen. 

Veranstalter ist die Stadt Halle (Kulturbüro) in Kooperation mit dem Büro SNOW Landschaftsarchitekten.

Zeitschiene:
8. Februar                 Veröffentlichung der Ausschreibung
5. März                      Ortsbegehung mit interessierten Bewerbern
23. April                    Abgabe der Bewerbungen
28. April                    Jury wählt 6 Künstler aus
7. Juni bis 3. Juli     Künstler arbeiten vor Ort
4. bis 18. Juli           Ausstellung
4. Juli, 11 Uhr          Eröffnung der Ausstellung vor Ort

Weitere Informationen zur Ausschreibung Kunstprojekt „Kunst auf Zeit“ auf halle.de inklusive Teilnahmebogen zum Download

05.02.2010

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit