zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite 4 / 4

Zukunftsstandort Saline-Insel

Die Saline-Insel hat  - trotz aller Überformungen in über 250 Jahren – gute Zukunftschancen: sie liegt nahe zur Altstadt, ist eingebunden in eine einzigartige Flusslandschaft mitten in der Großstadt und verkörpert mit dem Salinenensemble ein wichtiges Stück hallescher Stadtgeschichte. Mit einem Mix aus Wohnen am Wasser, Freizeit und Kultur soll sie ein attraktives Bindeglied der so unterschiedlichen Stadthälften werden.

Die neue Saalebrücke in Höhe der Franz-Schubert-Straße  und die Brücke über den Kotgraben lassen Insel und Altstadt näher zusammen rücken. Beginnend mit dem neuen Stadthafen an der Elisabethsaale wird sich die Saline-Insel mit dem Ausbau des Sophienhafens zu einer Marina endgültig als Zentrum des Wassertourismus in Halle etablieren. Hafenbecken und großzügige Südpromenade schaffen ein ideales Ambiente für Wohnen am Wasser, mit Lofts im alten Speichergebäude, Ein- Zwei- und Mehrfamilienhäusern. In den denkmalgeschützten Flachspeicher sollen Gastronomie und Übernachtungsquartiere für Wassertouristen einziehen.

Das verfallsbedrohte historische Ensemble der Saline soll sich zu einem Ort mit überregionaler Ausstrahlung entwickeln. Maßgeblich trägt dazu die originelle Verknüpfung von bemerkenswerter Industriegeschichte und populärer Vermittlung von Naturwissenschaft und Technik bei. Das Ensemble erhält einen neuen Eingangsbereich zur Mansfelder Straße und eine großzügige Öffnung zur Saale hin.

Gleichzeitig könnte sich das über Jahrzehnte ungenutzte Industriedenkmal Gasometer zur alternativen Kulturstätte wandeln und damit einen wichtigen Anstoß für die Entwicklung der südlichen Saline-Insel auslösen. Der endgültige Ausbau und die Überdachung schaffen einen spektakulären Raum, der Platz für 1000 Zuschauer bietet und im Sommer durchgängig benutzt werden kann. In den Wintermonaten kann hier eine Kunsteisbahn einziehen.
 

Screenshot zur Navigation

Interaktive Präsentation starten

 


Minimale Systemanforderungen

  • Unity Web Player
  • PC oder Macintosh mit Core2Duo Prozessor 2,2 GHz
  • PC mit AMD Athlon X2 4400+ 2,2 GHz
  • Grafikkarte: Nvidia 8800gt oder ATI 1950xt
  • 2 GB DDR2 Arbeitsspeicher
  • Betriebssystem: Windows XP oder Mac OS 10.5


Empfohlene Systemanforderungen

  • Unity Web Player
  • PC oder Macintosh mit Core2Quad Prozessor 2,4 GHz
  • PC mit AMD Athlon X4 2400 2,4 GHz
  • Grafikkarte: Nvidia 250gt oder ATI HD 4700
  • 4 GB DDR2 Arbeitsspeicher
  • Betriebssystem: Windows XP oder Mac OS 10.5

 

Anzeige EVH

Banner Händel-Festspiele

Banner WG Freiheit