zur Startseite
Seite durchblättern:

Der Stadtteil Dautzsch

Stadtteil Dautzsch

Fläche in Hektar

363,0

Einwohner

1 812

   

 

Straßenbegrenzung des Stadtviertels: Äußere Diemitzer Straße, Sonnenblumenweg, Lupinenweg, Rebenweg, Mohnweg, Walter-Häbisch-Straße, Winterweg, Rosenfelder Straße, Berliner Straße, Luzerneweg, Hoberger Weg, Dautzscher Straße

Beschreibung des Stadtteils: Der Name der Wohnsiedlung im Nordosten des halleschen Stadtgebietes ist von zwei Erhöhungen, dem Großen und dem Kleinen Dautzsch abgeleitet; sie stehen als Biotope unter Schutz. Die Einfamilienhaussiedlung aus der Mitte des 20. Jahrhunderts wurde später, aber verstärkt seit Anfang der 90er Jahre des 20. Jahrhunderts, mit Einfamilienhäusern unterschiedlicher Bebauungsformen (frei stehend oder in Doppel- bzw. in Reihenhausform) erweitert.

(Quelle: Stadtteilkatalog 2015 - Stadt Halle (Saale), Fachbereich Einwohnerwesen)

   

 

 

 

 

 

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit