zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite 1 / 3

Das Stadtviertel Ortslage Trotha

Stadtviertel Ortslage Trotha

Fläche in Hektar

141,0

Einwohner

7 044

Schulen

1 Grundschule

1 Gesamtschule

Kindereinrichtungen

3 nicht kommunal

   

 

Straßenbegrenzung des Stadtviertels: Geschwister-Scholl-Straße, Am Krähenberg, Seebener Straße, Victor-Klemperer-Straße, Hans-Dittmar-Straße, Hansastraße, Schleuse Trotha, Pfarrstraße, Am Nordbad, Seebener Straße, Tiergartenstraße

Beschreibung des Stadtviertels: Die ursprünglich sorbische Gründung war im Mittelalter ein Besitz des halleschen Klosters Neuwerk. 1900 erfolgte die Eingemeindung nach Halle. Die zur Saale hin orientierte alte Ortslage mit der romanischen Kirche St. Briccius, dem Kaffeegarten und der Mühle wurde zwischen 1960 und 1985 erweitert durch den Bau der Wohnstadt Nord zwischen Trothaer Straße und der östlich verlaufenden Bahnlinie nach Halberstadt.

(Quelle: Stadtteilkatalog 2015 - Stadt Halle (Saale), Fachbereich Einwohnerwesen)

  

 

 

 

 

 

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit