zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite 7 / 7

Stadtumbaukonzept Südstadt

Südstadt Paul-Suhr-StraßeDer Stadtteil ist durch ein Nebeneinander von verschiedenen Bauformen geprägt. Er setzt sich aus dem dominierenden Plattenbaugebiet (Südstadt II) und den wesentlich geringer vertretenen Beständen an Altneubauten der 50er/60er Jahre (Südstadt I) zusammen. Hinzu kommen einige Einfamilienhausbestände.

Im Jahr 2002 beschloss der Stadtrat das Gebiet der Südstadt als Fördergebiet mit besonderer Priorität für den Stadtumbau Ost, jetzt Stadtumbaugebiet im Sinne des § 171b BauGB.

Schwerpunkt der Betrachtungen zum Stadtumbau in der Südstadt sind die Plattenbaustandorte.

Die Leitziele für die Südstadt lauten folgendermaßen:

  • Aufwertung der Erhaltungsbereiche,
  • Reduzierung des Leerstandes und Anpassung der technischen und der Verkehrsinfrastruktur,
  • Stärkung des Zentrums an der Diesterwegstraße,
  • Vernetzung der vorhandenen Grünräume bis zum Erholungsraum Saaleaue-Rabeninsel im Nordwesten, zum Pestalozzipark im Norden sowie zur Saale-Elsteraue (über die Silberhöhe) im Süden.

Karten zum Download:

Das detaillierte Konzept liegt hier als PDF-Datei zum Download bereit:

Anzeige EVH

Banner Händel-Festspiele

Banner WG Freiheit