zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite 6 / 7

Wiederherstellung Ankerstraße

Objekt:
Stadtstraße

Lage:
Stadtteil Nördliche Innenstadt (Klaustorvorstadt)
Ankerstraße zwischen Mansfelder Straße und Robert-Franz-Ring

 Bauherr:
Stadt Halle (Saale)

Leistungen:
Straßenbau, Kanal- und  und Leitungsbau

Baubeginn:
voraussichtlich November 2017

Bauende:
voraussichtlich September 2019

 

Akteulle Information:

Am 19.07.2017 findet um 18:00 Uhr im Stadthaus; Marktplatz 2, 06108 Halle (Saale), vor Baubeginn der Maßnahme, eine Informationsveranstaltung für Anlieger statt.

 

Kurzbeschreibung des Projektes

Die Ankerstraße befindet sich im Stadtteil Klaustorvorstadt, nördlich der Mansfelder Straße im Bereich der Saale und des Flutgrabens An der Hulbe.

Die Straße liegt im Einzugsbereich der Saale und wurde vom Junihochwasser 2013 überschwemmt. Auf Grund der umfangreichen Schäden an der Straße ist eine grundhafte Erneuerung vorgesehen. Die Maßnahme „Wiederherstellung Ankerstraße“ wird unter der Fluthilfemaßnahme Nr. 122 geführt und vom Land Sachsen-Anhalt gefördert.

Junihochwasser  2013 in der AnkerstraßeJunihochwasser 2013 in der Ankerstraße

 

 

 

Ziel der Maßnahme ist die Wiederherstellung der Verkehrsanlagen. Dazu werden vor allem die Gehwege mit Natursteinplatten und -pflaster wiederhergestellt.
Die Verkehrsführung bleibt auch nach dem Ausbau unverändert.

 

Bauausführung

Die bauliche Realisierung erfolgt planmäßig ab Oktober 2017. Voraussetzung ist ein erfolgreicher Verlauf der Ausschreibung sowie die Vergabe an eine Fachfirma. Während der Bauausführung sind Lärmbelästigungen nicht auszuschließen. Zur Beschränkung der Auswirkungen der Bautätigkeit wird werktags in Tagschicht gearbeitet und es wird versucht die Lärmbelästigungen im Rahmen zu halten. Wir bitten um Ihr Verständnis für die vorübergehende Immissionsbelastung.
 

Verkehrsführung während der Bauzeit

Bedingt durch die geplanten Ausbau- und Sanierungsarbeiten des Mitteldeutschen Medienzentrums beginnt der Ausbau im Bereich des Grundstückes Ankerstraße 03a-f und der Pfälzer Straße mit den Leitungsverlegungen. Danach wird die Ostseite beginnend am Stadthafen, in 3 Abschnitten ausgebaut. Anschließend erfolgt in 3 Abschnitten der Ausbau der Westseite Im Bereich der Baufelder wird die Straße abschnittsweise halbseitig gesperrt.

Der Verkehr wird wechselseitig und signalgesteuert an der Baustelle vorbeigeleitet. Der Anlieger- und Anlieferverkehr ist während der Bautätigkeit nur eingeschränkt möglich, d.h. zeitweilige Sperrungen der Zufahrt werden erforderlich.

Die Zufahrt für Fahrzeuge des Brand- und Katastrophenschutzes sowie des Rettungswesens wird über die gesamte Bauzeit gewährleistet. Die Zufahrten zu den Grundstücken insbesondere zu den Gewerbegrundstücken werden durch das Baufeld nach baubedingten Erfordernissen weitestgehend ermöglicht. Der fußläufige Verkehr (Fußgänger und Fahrradabsteiger) wird am Baubereich über teilweise provisorische Befestigungen entlang geführt. Der Zugang zu den Gebäuden wird gewährleistet.

Notwendige Transporte der Anlieger sind nur nach vorheriger Absprache mit der Bauleitung möglich. Die Organisation der Müllabfuhr während der Bauzeit ist gewährleistet.

 

Umfang

Die Erneuerung der Ankerstraße erstreckt sich auf ca. 245 m Straßenlänge. Bestandteil der Erneuerung sind die Leistungen des Straßenbaus (Fahrbahn, Gehwege, Zufahrten, Parkflächen, Entwässerung, Randanpassungen, Ausstattung), des Regen- und Schmutzwasserkanalbaus (Sanierung/ Erneuerung), Erneuerung der Straßenbeleuchtungsanlage, Umsetzung eines Kabelverteilerschrankes für die Verkehrsleittechnik (dynamisches Parkleitschild) sowie Verlegung von Kabeltrassen (Antennenbau, EVH Elt).

Alle Baumaßnahmen sind zu einer Komplexmaßnahme zusammengefasst und werden, unter Berücksichtigung der Erreichbarkeit der Anlieger in verschiedenen Bauabschnitten realisiert.

 

Informationsquelle

Zu Hinweisen, Anliegen, Anregungen und Kritiken wenden Sie sich bitte an die genannten Ansprechpartner! Die Stadt Halle (Saale) wird in Zusammenarbeit mit den anderen Bauherren dafür Sorge tragen, dass die Unannehmlichkeiten auf ein Mindestmaß beschränkt bleiben und bittet Sie für die auftretenden Erschwernisse um Verständnis! 


 

Wegweiser

Bauherr

Stadt Halle (Saale)

Fachbereich Bauen

Fachbereichsleiterin: 
Frau Foerster

 

Ansprechpartner:

Sachbearbeiterin Planung:

Herr Mahler

0345 221-2407

0345 221-2402

 

Teamleiter Baukontrolle:

Herr Vorsprecher

0345 221-2444

0345 221-2417

 

Ansprechpartner für Gewerbetreibende

DLZ Wirtschaft; Wissenschaft und Digitalisierung

Frau Bauermann

0345 221-4762

0345 221-4788

 

Weitere Bauherren

Hallesche Wasser-
und Stadtwirtschaft GmbH (HWS)

Karlsruher Allee 20
06132 Halle (Saale)

 

Energieversorgung Halle Netz GmbH (EVH)

Bornknechtstraße 5
06108 Halle (Saale)

 

Muth Citynetz Halle GmbH

Unterberg 13
06108 Halle (Saale)

 

Deutsche Telekom Netzproduktion GmbH
Technische Infrastruktur Niederlassung Mitte-Ost

Kaiserslauterer Str. 75
06128 Halle
 

 

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit