zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite 1 / 7

Arbeitsmarktlage in der Stadt Halle 2018

Mit der Einführung des Sozialgesetzbuches II (SGB II) ändern sich die Grundlagen der Arbeitsmarktstatistik.
Zur Sicherung der Vergleichbarkeit und Qualität der Statistik wurde die Bundesagentur für Arbeit beauftragt, die bisherige Arbeitsmarktstatistik unter Einschluss der Grundsicherung für Arbeitsuchende weiterzuführen.

Dabei wird die Definition der Arbeitslosigkeit aus dem SGB III beibehalten. Durch die Kombination von Informationen aus dem SGB II und dem SGB III-Bereich über Arbeitslose, erwerbsfähige Hilfebedürftige, Bedarfsgemeinschaften, Leistungsbezug und Förderung wird eine integrierte Statistik geschaffen, die für die einzelnen Regionen ein Gesamtbild von Arbeitslosigkeit und sozialer Sicherung zeigen kann.

Die Statistiken sind zum Teil vorläufig und enthalten auch Schätzwerte, die dann später durch endgültige Daten ersetzt werden.
Im Bereich der Arbeitsmarktdaten kommt es seitens der Bundesagentur für Arbeit teilweise zu Korrekturen, so dass sich für zurückliegende Quartale Änderungen ergeben können.

Arbeitslosenquote in Prozent nach ausgewählten Bevölkerungsgruppen
Bevölkerungsgruppe 2018
Quartal
1. Vj. 2. Vj. 3. Vj. 4. Vj.
abhängige zivile Erwerbspersonen 10,3 x x x
alle zivile Erwerbspersonen
darunter
9,5 x x x
Männer 10,8 x x x
Frauen 8,0 x x x
darunter         
Jüngere unter 25 Jahre 103 x x x

Quelle: Statistik der Bundesagentur für Arbeit

Arbeitslose absolut
Rechtskreis/
Bevölkerungs-
gruppe
2018
Quartal
1. Vj. 2. Vj. 3. Vj. 4. Vj.
Arbeitslose
insgesamt

davon
11.116 x x x
nach SGB III 2.492 x x x
nach SGB II
darunter
8.624 x x x
Männer 6.650 x x x
Frauen 4.466 x x x
Jüngere unter 25 Jahre 1.029 x x x
55 Jahre und älter 1.931 x x x
Langzeitarbeitslose 3.717 x x x
Zugang Arbeitslose 9.307 x x x
Abgang Arbeitslose 9.223 x x x

 Quelle: Statistik der Bundesagentur für Arbeit

Leistungsempfänger nach Rechtskreisen
Rechtskreis 2018
Quartal
1. Vj. 2. Vj. 3. Vj. 4. Vj.
Rechtskreis SGB III
darunter
       
Alg I 2.083 x x x
Rechtskreis SGB II
davon
       
Alg II 25.549 x x x
Sozialgeld 10.391 x x x

Alg...Arbeitslosengeld
Quelle: Statistik der Bundesagentur für Arbeit

Bedarfsgemeinschaften nach SGB II
Art der
Bedarfsgemeinschaft
2017
Quartal
1. Vj. 2. Vj. 3. Vj. 4.Vj.
Bedarfsgemein-
schaften
insgesamt

davon
19.795 19.752 19.303 18.876
mit 1 Person 11.578 11.529 11.196 10.833
mit 2 Personen 3.576 3.513 3.400 3.359
mit 3 und mehr
Personen
4.641 4.710 4.707  4.684
davon         
mit 1 Kind 2.972 2.944 2.867 2.802
mit 2 Kindern 1.923 1.941 1.937 1.927
mit 3 und mehr
Kindern
1.493 1.535 1.556 1.578
Personen pro
Bedarfsge-
meinschaft
1,9 1,9 1,9 1,9
Personen in
Bedarfsge-
meinschaften

davon
37.143 37.314 36.818 36.335
erwerbsfähige
Hilfebedürftige
25.548 25.593 25.089 24.567
nicht erwerbsf.
Hilfebedürftige
10.266 10.397 10.412 10.422

Quelle: Statistik der Bundesagentur für Arbeit

Wegweiser

Abteilung Statistik
und Wahlen

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Fachbereich Einwohnerwesen,
Abteilung Statistik
und Wahlen
06100 Halle (Saale)

Auskunftsdienst

Frau Keusch

0345 221-4608

0345 221-4639

E-Mail

Öffnungszeiten

Montag

08:00 - 16:00 Uhr

Dienstag

08:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch

08:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag

08:00 - 16:00 Uhr

Freitag

09:00 - 12:00 Uhr
 

Statistik Links

Anzeige EVH

Banner Händel-Festspiele

Banner WG Freiheit