zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite 1 / 7

Bevölkerungsentwicklung (ausgewählte Jahre)

Jahr Einwohner mit Hauptwohnsitz
1871 52.764
1900  1) 156.636
1910 180.931
1920 193.461
1928 2) 202.102
1930 203.875
1940 213.942
1950 3) 299.738
1960 277.855
1970 257.300
1980 232.294
1990 4) 309.406
1991 305.451
1992 300.536
1993 295.741
1994 289.909
1995 282.349
1996 275.604
1997 267.776
1998 259.925
1999 253.224
2000 246.450
2001 241.710
2002 237.951
2003 238.078
2004 237.093
2005  235.959
2006  233.874
2007  232.267
2008  230.900
2009  230.377
2010 230.831
2011 231.639
2012 232.535
2013 232.705
2014 233.552
2015 238.321
2016 239.738

(Stand am Ende des jeweiligen Jahres)
Quelle: Fachbereich Einwohnerwesen

 1) Eingemeindung: Giebichenstein, Cröllwitz, Trotha und Gimritz am 01.04.1900

2) Eingemeindung: Dölauer Heide und Forstwerder am 30.09.1928

3) Eingemeindung: Ammendorf, Bruckdorf, Büschdorf, Diemitz, Dautzsch, Dölau,  Kanena, Lettin, Mötzlich, Nietleben, Reideburg, Seeben, Tornau, Böllberg/Wörmlitz und Passendorf am 01.07.1950

4) Zusammenschluss der Städte Halle und Halle-Neustadt im Mai 1990

Wegweiser

Abteilung Statistik
und Wahlen

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Fachbereich Einwohnerwesen,
Abteilung Statistik
und Wahlen
06100 Halle (Saale)

Auskunftsdienst

Frau Keusch

0345 221-4608

0345 221-4639

E-Mail

Öffnungszeiten

Montag

08:00 - 16:00 Uhr

Dienstag

08:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch

08:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag

08:00 - 16:00 Uhr

Freitag

09:00 - 12:00 Uhr
 

Statistik-Links
Veröffenlichung zum Thema

Anzeige EVH