zur Startseite

Energie- und Klimapolitisches Leitbild

Seite durchblättern:

Klimaschutz braucht Kommunen -  Energie- und Klimapolitisches Leitbild der Stadt Halle (Saale)

Die Weltklimakonferenz in Paris hat sich im Dezember 2015 auf das erste Klimaschutzabkommen geeinigt, das alle Länder in die Pflicht nimmt. Mit dem Abkommen bekennt sich die Weltgemeinschaft völkerrechtlich verbindlich zum Ziel, die Erderwärmung auf unter zwei Grad zu begrenzen.

Es legt auch fest, dass die Welt in der zweiten Hälfte des Jahrhunderts treibhausgasneutral werden muss.

Der nationale oder globale Klimaschutz jedoch kann ohne kommunale Unterstützung nicht funktionieren. Klimaschutz braucht lokales Handeln.
Deshalb dokumentierte die Stadt Halle (Saale) am 16.12.2015 ihren klimapolitischen Willen, indem durch einen Ratsbeschluss das
Energie- und Klimapolitische Leitbild der Stadt Halle (Saale)
verbindlich verabschiedet wurde.

Maßgeblich daran beteiligt ist die Steuerungsgruppe Klimaschutz.
Zusammengesetzt aus Akteuren des Konzerns Stadt, nimmt dieses Gremium aktiv Einfluss auf Maßnahmen zum Klimaschutz, zur Klimaanpassung und zur Energie- bzw. Ressourceneffizienz.

Das Leitbild sieht unter anderem 

  • die Senkung der CO2-Emissionen,
  • eine sozial, ökonomisch und ökologisch verträgliche Gestaltung und Anpassung an den Klimawandel,
  • eine kontinuierliche Steigerung der Energieeffizienz sowie
  • Maßnahmen zum nachhaltigen Umgang mit Ressourcen
    vor.

Die Leitbildgedanken orientieren sich im Wesentlichen an den strategischen Ausrichtungen der beteiligten Akteure, an den übergeordneten politischen Zielen und dem Potential der Stadt, bezogen auf die relevanten Handlungsfelder des Integrierten Klimaschutzkonzeptes der Stadt Halle (Saale).

Bereits mit dem Beitritt zum Klimabündnis 1992 hat die Stadt beschlossen, den CO2-Ausstoß alle fünf Jahre um 10 Prozent zu senken und die Pro-Kopf-Emissionen bis spätestens 2030, gegenüber dem Basisjahr 1990, zu halbieren. Um dieses Ziel zu erreichen, hat die Stadt 2012 ein Integriertes Kommunales Klimaschutzkonzept erstellen lassen, in dem vielfältige Maßnahmen und Projekte richtungsweisend sind.

Das Energie- und Klimapolitische Leitbild soll sowohl als Entscheidungsgrundlage als auch als Planungshilfe für die Klimaschutzstrategie der Stadt Halle (Saale) dienen und wird hier zum Herunterladen zur Verfügung gestellt:

 


 

Wegweiser

DLZ Klimaschutz

Hansering 15
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Dienstleistungszentrum Klimaschutz
06100 Halle (Saale)

Ansprechpartner

Herr Zwick

0345 221-4750

0345 221-4094

E-Mail

Öffnungszeiten

nach telefonischer Vereinbarung

Weitere Informationen:
Gesprächsreihe Klimawandel:

Alle Bürgerinnen und Bürger sind recht herzlich zur Gesprächsreihe eingeladen! Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Abfallberater