zur Startseite

Stadtklimaprojekt

Seite durchblättern:

Stadtklimauntersuchung Halle (Saale) abgeschlossen – Abschlussbericht übergeben

Mit einer gemeinsamen Presseveranstaltung aller Projektpartner, dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt (MULE), dem Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt (LAU), der Stadt Halle (Saale),der Halleschen Verkehrs-AG (HAVAG) und dem Deutschen Wetterdienst (DWD), fand das Stadtklimaprojekt Halle (Saale) am 15. Mai 2019 seinen offiziellen Abschluss.

Nach den Grußworten des Oberbürgermeisters, Dr. Bernd Wiegand, der Umweltministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert, der Präsidentin des LAU, Dr. Sandra Hagel, des Leiters des DWD Geschäftsbereiches Klima und Umwelt (i. V.), Tobias Fuchs, und des Geschäftsführers der SWH, Herrn René Walther, überreichte Tobias Fuchs der Ministerin den DWD-Projektbericht. Anschließend präsentierte Dr. Kreienkamp (DWD, Leiter des Regionalen Klimabüros Potsdam) den anwesenden etwa 50 Gästen die zentralen Ergebnisse der Untersuchungen.

Straßenbahn und Leute auf einem PlatzZiel des Projektes war es, die nächtlichen Durchlüftungsverhältnisse, die Ausprägung von Wärmeinsel-Effekten, die thermische Belastungen in Straßenbahnen und die Auswirkungen des Klimawandels genauer für die Stadt Halle (Saale) zu analysieren.

 

In dem über mehrere Jahre breit angelegten Messprogramm wurden zunächst Grundlagendaten zu den Klimaverhältnissen in und um Halle (Saale) gesammelt. Neben den drei mit meteorologischer Messsensorik ausgestatteten Straßenbahnzügen lieferten zusätzlich mehrere temporär aufgestellte DWD-Messstationen in verschiedenen Stadtteilen kontinuierlich aktuelle Daten zu Temperatur, Luftfeuchte, Wind und teilweise auch Sonnenstrahlung. Zur Datenverdichtung dienten weiterhin Messfahrten mit einem

Drei Studenten bereicherten das Stadtklimaprojekt mit ihren Abschlussarbeiten zur thermischen Belastung in Straßenbahnen, Simulationen der nächtlichen Kaltluftverhältnisse und der Auswertung der Befragung Hallenser Straßenbahnfahrgäste zu ihrem thermischen Empfinden.
(Quelle DWD)

Messeinrichtungen des Klimaprojektes

Bildergalerie startenBildergalerie startenBildergalerie starten
Klicken Sie auf ein Bild, um die Galerie zu starten.

 

Wegweiser

Fachbereich Umwelt

Hansering 15
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Fachbereich Umwelt
06100 Halle (Saale)

Ansprechpartner

Herr Dr. Katterle

0345 221-4672

0345 221-4667

E-Mail

Öffnungszeiten

Dienstag

09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag

09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung

Weitere Informationen:

Quelle:

Regionales Klimabüro Potsdam
Deutscher Wetterdienst
Michendorfer Chaussee 23
14473 Potsdam

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Abfallberater