zur Startseite

kostenfreie Energieberatungen

Seite durchblättern:

kostenfreie Energieberatungen für Hallenser*innen

Stadt und Verbraucherzentrale unterstützen klimafreundliches Wohnen

Die Stadt Halle (Saale) und die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt haben eine Kooperation zur Energieberatung vereinbart. Die Stadt übernimmt dabei die Verbraucherentgelte für 300 Fachberatungen rund um das Thema Energieeffizienz direkt im Beratungsstützpunkt der Verbraucherzentrale in der Oleariusstraße 6b und 100 energetische Basis-Checks in den eigenen vier Wänden. Die Beratung lohnt sich für alle Mieter und Vermieter, Wohnungs- und Hauseigentümer. Beraten wird von unabhängigen Energieberatern der Verbraucherzentrale unter anderem zu den Themen Heizkostenabrechnung, Stromverbrauch, Baulicher Wärmeschutz, Haustechnik und Erneuerbare Energien.

zwei Männer mit EnergieberatungsgutscheinenVolkmar Hahn (links), Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt e.V. und Uwe Stäglin (rechts), Beigeordneter für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Halle (Saale), nach der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung.

Volkmar Hahn, Geschäftsführer der Verbraucherzentrale, freut sich, dass zunehmend Städte und Gemeinden aufgrund ihrer Klimaschutzziele auf die Verbraucherzentrale aufmerksam werden. „Immer mehr Kommunen erkennen, dass private Haushalte bei Energie- und Klimaschutzzielen mitgenommen und sensibilisiert werden müssen. Und die Energieberatung der Verbraucherzentrale kann dazu einen großen Beitrag leisten.“, so Hahn.

Verbraucherzentrale und die Stadt wollen im Rahmen des Klimaschutzes auch etwas für die privaten Haushalte tun. „Denn schließlich entlastet die eingesparte Energie auch die Geldbörsen der Verbraucher. Und in den Haushalten steckt noch einiges an Einspar-Potential und mit diesem wollen wir die Verbraucher vertraut machen.“, sagt Uwe Stäglin, Beigeordneter für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Halle. Er sieht die Kooperationsvereinbarung mit der Verbraucherzentrale als einen weiteren Baustein, um die Energie- und Klimaschutzziele der Stadt Halle zu erreichen.

Für die Beratungen liegen Gutscheine im Technischen Rathaus der Stadtverwaltung, Hansering 15 (Raum 452) sowie in der Beratungsstelle der Verbraucherzentrale, Oleariusstraße 6b bereit, solange der Vorrat reicht. Einzulösen sind diese bis zum 31.12.2017.

Verbraucher melden sich nach Abholung des Gutscheins unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 - 809 802 400 für eine stationäre Beratung in der Beratungsstelle der Verbraucherzentrale oder für den Basis-Check (Energieberater kommt zu Ihnen nach Hause) an.
 

Für weitere Informationen:

  • Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt:
    Heike Bose, Tel. (0345) 2980349, bose@vzsa.de
  • Dienstleistungszentrum Klimaschutz Halle (Saale): Andrea Rust, Tel.: (0345) 221 4444, dlz-klimaschutz@halle.de
     
Wegweiser

Dienstleistungszentrum Klimaschutz

Hansering 15
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle(Saale)
Dienstleistungszentrum Klimaschutz
06100 Halle (Saale)

Ansprechpartner

Frau Rust

0345 221-4444

0345 221-4094

E-Mail

Öffnungszeiten

Dienstag

09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag

09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung
 

Beratungsangebote:

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Abfallberater