zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite 1 / 6

Naturschutzgebiete in der Stadt Halle (Saale)

Die Naturschutzgebiete wurden durch Verordnung von der oberen Naturschutzbehörde festgelegt. Im Stadtgebiet sind neun Naturschutzgebiete mit einer Gesamtfläche von 1081,64 Hektar ausgewiesen.

Sträucher, grünes Feld, Hügel, blauer HimmelNaturschutzgebiete sind gemäß § 23 des Bundesnaturschutzgesetzes vom 29. Juli 2009 rechtsverbindlich festgesetzte Gebiete, in denen ein besonderer Schutz von Natur und Landschaft in ihrer Ganzheit oder in einzelnen Teilen zur Erhaltung, Entwicklung oder Wiederherstellung von Lebensstätten, Biotopen oder Lebensgemeinschaften bestimmter - wild lebender Tier- und Pflanzenarten, aus wissenschaftlichen, naturgeschichtlichen oder landeskundlichen Gründen oder wegen ihrer Seltenheit, besonderen Eigenart oder hervorragenden Schönheit erforderlich ist.

Alle Handlungen, die zu einer Zerstörung, Beschädigung oder Veränderung des Naturschutzgebiets oder seiner Bestandteile oder zu einer nachhaltigen Störung führen können, sind verboten. Soweit es der Schutzzweck erlaubt, können Naturschutzgebiete der Allgemeinheit zugänglich gemacht werden.

Folgende Gebiete in der Stadt Halle (Saale) sind als Naturschutzgebiete ausgewiesen:

Weitere Informationen: Umweltatlas der Stadt Halle (Saale)

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Abfallberater