zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite 50 / 62

47. Stein des Naturlehrpfades I Dölauer Heide

links vom Weg

Mischbestand in naturnaher Zusammensetzung aus Trauben-Eiche. Im Norden von 1913,  westlich (links vom Weg) von 1824 und Winter-Linde von 1929, Wald-Kiefer um 1870, weiterhin Hainbuche um 1935, Spitz- und Berg-Ahorn, Hänge-Birke.
Infolge des lichten Baumbestandes gut ausgebildete Strauch- und Krautschicht. Unter Strauchschicht versteht man den Jungwuchs der Bäume und verschiedene Straucharten (beispielsweise Gemeine Hasel, Traubenkirschen-Arten, Vogel-Kirsche, Eingriffliger Weißdorn).
 

 

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Abfallberater