zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite 3 / 5

Der kommunale Umwelt- und Fahrradtag

Die Stadt Halle (Saale) führt 2021 keinen eigenen Umwelt- und Fahrradtag durch. Wir beteiligen uns am "Langen Tag der Stadtnatur", welcher vom 4. bis 6. Juni 2021 stattfindet.

Die Veranstaltung wird durch das Umweltbildungsteam des Peißnitzhauses koordiniert. Dabei handelt es sich nicht um einen zentralen Informationstag von Akteuren, welche sich auf einem bestimmten Aktionsplatz befinden. Die Teilnehmer planen Naturführungen oder Mitmachangebote im Bereich des Naturschutzes an verschiedenen Orten in der Stadt Halle (Saale) und laden interessierte Bürgerinnen und Bürger dazu ein. Zur Vorabinformation wird ein Programmheft erstellt.

Weitere Informationen:

Die Stadt Halle (Saale) wird gemeinsam mit dem Peißnitzhaus e.V. am 5. Juni 2021 von 14 Uhr bis 18 Uhr am bzw. im Peißnitzhaus den Bau von Nistkästen anbieten . Weiterhin können sich die Besucher rund um eine Baumpatenschaft und das Gießen von Stadtbäumen informieren. Das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung, welches mit der Stadt eng zusammenarbeitet,  stellt das Buch "Geschützte Natur in Halle (Saale)" vor.

Das Angebot kann von Erwachsenen, Jugendlichen oder Familien kostenfrei genutzt werden.

Somit begehen wir den "Tag der Umwelt " in diesem Jahr auf eine andere Art und Weise, aber genauso nachhaltig und umweltbewusstseinsfördernd.  

 

Hintergrund zum Tag der Umwelt:

In Erinnerung an die Eröffnung der Konferenz der Vereinten Nationen zum Schutz der Umwelt am 5. Juni 1972 in Stockholm haben die Vereinten Nationen den 5. Juni zum jährlichen "Tag der Umwelt" erklärt. Alle staatlichen und kommunalen Stellen sind seitdem aufgerufen, diesem Appell zu folgen und Veranstaltungen durchzuführen, die zum umweltbewussten Verhalten in der Bevölkerung beitragen. Auf der 6. Bund-Länder-Umweltminister-Konferenz im Jahr 1976 beschloss auch Deutschland dieser Aufforderung zu folgen. Die Mitglieder des Vereines "Ökologische Arbeitsgruppe (ÖAG) Halle beim Evangelischen Kirchenkreis" waren 1983 die ersten Vorreiter, die den "Tag der Umwelt " nutzten, um Missstände in der kommunalen Umweltpolitik aufzudecken. Ein Informationsmarkt zum Tag der Umwelt wurde erst nach 1990 von der Stadtverwaltung und den Umweltvereinen und –verbänden organisiert. Im Jahr 2003 wurde der Umwelttag mit dem Fahrradtag zusammengelegt. Diese Bündelung der Umweltschutzaktivitäten hat sich in den letzten Jahren bewährt, so dass sich fast alle Akteure für die weitere Zusammenlegung der beiden Aktionstage ausgesprochen haben.

 

Impressionen vom Umwelttag 2019

Bildergalerie startenBildergalerie startenBildergalerie starten
Klicken Sie auf ein Bild, um die Galerie zu starten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wegweiser

Fachbereich Umwelt

Hansering 15
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Fachbereich Umwelt
06100 Halle (Saale)

Ansprechpartner

Frau Spott

0345 221-4658

0345 221-4667

E-Mail

Öffnungszeiten

Dienstag

09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag

09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung

Weitere Informationen

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Abfallberater