zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite 4 / 6

Die „Woche der Mobilität“ vom 16. bis 22. September 2019

Die Stadt Halle (Saale) beteiligte sich dieses Jahr mit einer geführten Fahrradtour an der "Woche der Mobilität".

Die Fahrradtour für große und kleine Fahrradfreunde fand am 21. September statt. Die Teilnahme war kostenfrei. Wer Interesse hatte, fuhr einfach mit dem Team des Fachbereiches Umwelt mit.

Die Europäische Woche der Mobilität wurde dieses Jahr unter das Thema "Sicheres Gehen und Radfahren" gestellt. Das Motto lautet "Gehen Sie mit uns!". Diese EUROPEANMOBILITYWEEK stellt sicheres Gehen und Radfahren in den Mittelpunkt und die Vorteile, die es für unsere Gesundheit, unsere Umwelt und unseren Kontostand haben kann! Aktive Verkehrsmittel wie Gehen und Radfahren sind emissionsfrei und tragen dazu bei, dass Herz und Körper gesund bleiben. In Bezug auf den individuellen Nutzen für die Gesundheit zeigen Studien, dass Radfahrer im Durchschnitt zwei Jahre länger leben als Nicht-Radfahrer. Weiterhin sollen 25 Minuten zügiges Gehen pro Tag bis zu sieben Jahre im Leben ausmachen! (gemäß Angaben der EUROPEANMOBILITYWEEK)  

Menschen mit FahrrädernUnsere Fahrradtour führte dieses Jahr in den halleschen Osten. Sie startete um 10.00 Uhr am Park- & Ride-Platz Büschdorf. Bei besten Fahrradwetter erfuhren die Teilnehmer Wissenswertes über den Geschützten Landschaftsbestandteil "Gehölz bei Büschdorf", den Hufeisensee, das Flächenhafte Naturdenkmal "Resttümpel nördlich Kanena", die Kabelske, den Kinderbauerhof Kanena, und den Geschützten Landschaftsbestandteil "Haldengehölz Bruckdorf".  

Mit dem Fahrrad durch die Natur fahren, fördert unsere Gesundheit und bewahrt unsere Umwelt vor umweltschädlichen Einflüssen! Vielleicht sind Sie das nächste Mal dabei?

 Hier der Streckenverlauf zum Herunterladen:

* Hinweis:
An der Fahrradtour konnten alle Interessenten teilnehmen. Kinder unter 12 Jahren durften nur in Begleitung eines Erwachsenen mitfahren. Die Veranstaltung wurde im öffentlichen Verkehrsraum ohne besondere Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt. Der Veranstalter haftete nicht für verursachte oder erlittene Schäden gleich welcher Art. Aus diesen Gründen war es vorteilhaft, wenn eine Unfallversicherung und eine Haftpflichtversicherung bestanden. 

Wegweiser

Fachbereich Umwelt

Hansering 15
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Fachbereich Umwelt
06100 Halle (Saale)

Ansprechpartner

Frau Spott

0345 221-4658

0345 221-4667

E-Mail

Öffnungszeiten

Dienstag

09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag

09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung

Weitere Informationen
Weitere Aktivitäten anderer Akteure

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit

Abfallberater