zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite 8 / 12

Rechtsstellung der Pflegeeltern

Die Unterbringung der Kinder erfolgt auf der Grundlage des § 33 SGB VIII und ist ein Hilfeangebot für Eltern. In den meisten Fällen bleiben die Eltern im Sorgerecht. Zum Teil stehen aber auch Pflegekinder unter der Amtsvormundschaft des Fachbereiches Bildung.

Pflegeeltern vertreten die leiblichen Eltern in der Ausübung der Personensorge. Damit sind Dinge des täglichen Lebens gemeint. Wichtige Entscheidungen wie Schulbildung, Einwilligung zur Operation,  Vermögensfragen müssen mit den leiblichen Eltern des Kindes gemeinsam getroffen werden. Die Eltern können den Pflegeeltern zusätzliche Vollmachten erteilen.

Anzeige EVH

Banner WG Freiheit