zur Startseite
Seite durchblättern:
Seite 1 / 4

Internationaler Frauentag am 8. März

Wussten Sie schon, dass das Datum des Internationalen Frauentags an mehrere Streiks von Frauen in aller Welt für ihre Rechte und gegen Armut, Unterdrückung und Ausbeutung erinnert? Zwei dieser denkwürdigen Streiks der New Yorker Textilarbeiterinnen waren am 8. März. Der erste im Jahre 1857 und ein weiterer großer Arbeitskampf 51 Jahre später, bei dem die Besitzer die streikenden Arbeiterinnen in der Fabrik einschlossen, um eine Ausbreitung des Streikes zu verhindern. Als in dem Gebäude ein Feuer ausbrach, kamen 129 Frauen ums Leben.

Zwei Jahre später, auf der 2. Internationalen Frauenkonferenz in Kopenhagen, wurde am 27. August 1910 beschlossen, jährlich diesen Tag zu begehen. Ziele waren damals die Einführung des allgemeinen Wahlrechts für Frauen, gleicher Lohn für gleiche Arbeit, der Achtstundentag sowie die Gleichstellung der Frauen im Arbeitsschutz.

Frau mit roter Fahne, Schriftzug 1911-2011 100 Jahre Internationaler Frauentag. Heute für morgen Zeichen setzen.Öffentlich begangen wurde der Frauentag in Deutschland im Jahr 1911 zum ersten Mal und es waren allein in Berlin mehr als 45.000 Menschen aus diesem Anlass auf den Straßen. In den seitdem vergangenen 100 Jahren gab es natürlich positive Entwicklungen und 2008/2009 jährten sich einige bedeutende rechtliche Meilensteine:

 

Im November 2008 jährte sich die Einführung des Wahlrechtes für Frauen in Deutschland zum 90. Mal. Mit den Wahlen zur Verfassunggebenden Weimarer Nationalversammlung am 19. Januar 1919 wurde es zum ersten Mal in der Praxis vollzogen und über 80 % der weiblichen Bevölkerung nahmen ihr neues, politisches Recht wahr!

Im Mai 2009 gab es seit 60 Jahren den berühmten Gleichstellungsartikel im Grundgesetz und vor etwas über 50 Jahren trat nach vielen Widerständen und Verzögerungen das erste Gleichberechtigungsgesetz der Bundesrepublik in Kraft, mit dem insbesondere das Ende der Diskriminierung von Frauen im Rahmen des Ehe-und Familienrechts eingeläutet wurde.

Heute geht es bei den Aktionen rund um den Frauentag um Themen wie Entgeltgleichheit für Frauen und Männer für gleichwertige Arbeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf für beide Geschlechter und echte Gleichberechtigung bei Karrierechancen.


 

 

Anzeige - Hallesche Wohnungsgenossenschaft „Freiheit“ eG

Halle-App

Abfallberater