zur Startseite
Seite durchblättern:

Kultur + Freizeit

Suche nach Kultureinrichtungen Alle Einrichtungen Strukturansicht
Auswahl des Anfangsbuchstabens

Events
Literatur / Events

Literatur im Volkspark

Wegweiser

Standort

zum Stadtplan

Kontaktinformationen

Veranstalter

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, Stadt Halle (Saale) und Volkspark Halle e.V.

Schleifweg 8a
06114 Halle (Saale)

Telefon: 0345 7751524

Telefon: 0345 7751526

Faxnummer: 0345 7751525

Homepage

aufgeschlagenes Buch vor Volkspark

Die Lesereihe 2020 „Literatur im Volkspark" findet ausschließlich digital statt.

Die Veranstalterinnen folgen damit den behördlichen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Auf der Seite

lesen alle Autorinnen und Autorenwährend der einzelnen virtuellen Veranstaltungen vom 3. bis 19. November live aus ihren Neuerscheinungen. Die Moderatorinnen und Moderatoren werden in dem Videoliveformat in die Lesungen einführen und Fragen stellen. Auch die Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, im Videoformat Fragen zu stellen, mitzudiskutieren und vor allen Dingen, die Autorinnen und Autoren sowie deren Werke virtuell ganz nah zu erleben.

So eröffnet Lutz Seiler mit seinem Roman „Stern 111" am Dienstag, 3. November 2020, um 19.30 Uhr die digitale Literaturreihe.
 
Die digitalen Lesungen finden wie geplant an den jeweiligen Terminen statt. Für die Nutzung der Website meet.burg-halle.de/literaturimvolkspark ist keine Videokamera notwendig. Bei Verwendung eines Smartphones oder Tablets ist vorab die Installation der kostenfreien Jitsi-App nötig. Mit einem Browser über Desktop-Computer kann sich direkt eingeklickt werden.
Einzig die Lesung für Kinder mit Ulrike Jänichen am 27. November muss leider entfallen.

*Falls der genannte Link nicht stabil sein sollte aufgrund zu großer Zugriffszahlen, nutzen Sie bitte den nachfolgenden zweiten Link: https://meet2.burg-halle.de/literaturimvolkspark

 

Seit 2009 ist es zur guten Tradition geworden, dass der Volkspark zur Lesebühne wird. Bei der Veranstaltungsreihe "Literatur im Volkspark" vom 3. bis 27. November 2020 sind erneut bekannte Autoren zu Gast.

„Die Reihe wird mit Lutz Seiler, dem diesjährigen Preisträger der Leipziger Buchmesse und einer der bedeutendsten Autoren der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur, am 3. November 2020 eröffnet. Er ist mit seinem Roman Stern 111 zu Gast. Es gibt aber auch spannende Neuentdeckungen zu machen.

So stellen neben Hilmar Klute am 10. November mit seinem Roman Oberkampf über Paris, auch verschiedene Autor/iinnen außergewöhnliche Debüts vor: Dazu zählen Ronya Othmann am 9. November mit Die Sommer über das Leben zwischen zwei Kulturen, Thilo Krause und sein Roman Elbwärts am 17. November, der von einer Rückkehr ins Sächsische erzählt, und am 19. November Ulrike Almut Sandig mit Monster wie wir.

Literatur im Volkspark ist eine Veranstaltungsreihe der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, der Stadt Halle (Saale) und des Volkspark Halle e.V.

Weitere Informationen unter www.burg-halle.de

Programm: 

Doris Sossenheimer, Detlef Stallbaum

Zeiten

03.-27.11.2020
Beginn jeweils 19:30 Uhr, 

Förderer

Bauverein Halle & Leuna e.G.

 

Anzeige Dorint Hotel - Charlottenhof Halle (Saale)