zur Startseite
Seite durchblättern:

Kultur + Freizeit

Suche nach Kultureinrichtungen Alle Einrichtungen Strukturansicht
Auswahl des Anfangsbuchstabens

Events
Film / Events

Monstronale Kurzfilmfestival

Wegweiser

Standort

zum Stadtplan

Kontaktinformationen

Festivalleitung: Christian Schunke, Plan 3 e.V.

Böllberger Weg 5
06110 Halle (Saale)

Telefon: +49 179 12 51 672

E-Mail

Homepage

"Das Fremde | The Unknown" - Thema des 8. Internationalen Kurzfilmfestivals Monstonale vom 15. bis 19. April 2020 in Halle (Saale)

Vom 15. bis 19. April heißt es in Halle wieder "Vorhang auf" für großartige Kurzfilme. Schon zum achten Mal findet das internationale Kurzfilmfestival statt. Dokumentarfilme, Erzählungen für Jung und Alt oder kuratierte Themenprogramme: das Festival bietet eine große Auswahl cineastischer Perlen aus Europa und darüber hinaus. Zuschauer, Jurys und Gäste können sich auf drei Wettbewerbe in den Sparten international, dokumentarisch und Kinder, auf Workshops sowie handverlesene Kurzfilmprogramme freuen.

Jedes Jahr erkundet die Monstronale im Rahmen ihres Sonderprogramms einen menschlichen Gemütszustand. Dabei geht es um neue Perspektiven und Zugänge zu scheinbar bekannten Emotionen und deren Bewertung. Nach Zorn, Sehnsucht  und Mut in den vergangenen Jahren steht in diesem Jahr das Thema „Das Fremde“ im Mittelpunkt.

Neben den Wettbewerben, Kurzfilmprogrammen und anderen Highlights werden im Rahmen des Festivals Workshops und Vorträge für Filmemacher, Studenten sowie Interessierte angeboten. 

 

Tickets für die Monstronale gibt es an der Abendkasse jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.
Weitere Informationen, insbesondere zum Programm, finde Sie auch auf unserer Website: https://monstronale.org
 

Das Monstronale Kurzfilmfestival

 ... ist ein unabhängiges internationales Kurzfilmfestival in Sachsen-Anhalt und wendet sich durch die etwas speziellere Ausrichtung und die entsprechenden Beiprogramme an ein breit gefächertes Publikum.
 ... ermöglicht den Zugang zum künstlerischen und im entfernteren Sinne „besonderen“ Film ... ist eine Sinnsuche jenseits, oder auch mit dem Alltäglichen, dem Absonderlichen und sogar dem Abstrusen und deren verschiedenster Spielarten und Erscheinungen.
... wird einmal im Jahr zur Spielstätte des Absurden, des künstlerischen Ausdrucks, der Sinnsuche und der Monstren dieser Welt.

Veranstalter

Plan 3 e.V.

in Zusammenarbeit mit Lotto Toto Sachsen-Anhalt, der Werkleitz Gesellschaft e. V., dem Studierendenrat
der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, der Stadt Halle und der Staatskanzlei Sachsen-Anhalt

Veranstaltungsorte

diverse, insbesondere:

Kleine Märkerstraße 7a
06108 Halle (Saale)

 zum Stadtplan

Puschkinhaus, Großer Saal

Kardinal-Albrecht-Straße 6
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan