zur Startseite
Seite durchblättern:

Kultur + Freizeit

Suche nach Kultureinrichtungen Alle Einrichtungen Strukturansicht
Auswahl des Anfangsbuchstabens

Events
Museen + Ausstellungen / Events

Museumsnacht in Halle und Leipzig

Wegweiser

Standort

zum Stadtplan

Kontaktinformationen

Team Veranstaltungen

Ansprechpartner: Michael Gründling

Christian-Wolff-Straße 2
06108 Halle (Saale)

Telefon: 0345 221-3005

Telefon: 0345 221-3004

Faxnummer: 0345 221-1362

E-Mail

Homepage

Grafik Museumsnacht Halle und Leipzig 7. Mai 2022

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause soll in diesem Jahr wieder eine gemeinsame Museumsnacht in Halle (Saale) und in Leipzig stattfinden: Für den 7. Mai 2022 laden die beiden Städte ein, die große Palette der halleschen und Leipziger Museumslandschaft an einem Samstagabend zu erkunden, diesmal unter dem Motto „Vielfalt erleben“. Die Türen von 82 Museen, Galerien und Sammlungen stehen den Besucherinnen und Besuchern der Museumsnacht von 18 bis 24 Uhr offen – nach den zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Corona-Regeln. Mit einem abgestimmten Hygienekonzept und gegenseitiger Rücksichtnahme soll ein sicherer Aufenthalt in den Einrichtungen gewährleistet und sollen Warteschlangen vermieden werden.

Um die erwarteten Besucherströme räumlich und zeitlich zu verteilen, wird es auf der Webseite www.museumsnacht-halle-leipzig.de eine Übersicht der Auslastung der Einrichtungen in Echtzeit geben. Daran können sich die Gäste der Museumsnacht bei der Auswahl ihrer Ziele für den Abend orientieren.

Tickets können ab dem 11. April online und an ausgewiesenen Vorverkaufsstellen in beiden Städten aus einem begrenzten Ticketkontingent erworben werden. Der Preis beträgt wie zur letzten Museumsnacht zehn Euro, ermäßigt acht Euro bzw. fünf Euro. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre haben freien Eintritt. Schutzsuchende und Geflüchtete haben ebenfalls freien Eintritt. Diese Besuchergruppen müssen sich aber dennoch über die Webseite oder die Vorverkaufsstellen ein kostenloses Ticket besorgen, um einerseits das Kartenkontingent einhalten zu können und andererseits das Angebot des kostenfreien ÖPNV nutzen zu können.

Wichtig: In den teilnehmenden Museen wird es zur Museumsnacht keine Abendkasse geben. Kurzentschlossene Besucherinnen und Besucher haben aber die Möglichkeit, bis 24 Uhr online ein Ticket zu erwerben.

Auch in diesem Jahr verbinden Sonderlinien für alle Ticketinhaber gratis die Museen in Halle (Saale) und Leipzig. Außerdem gelten die Eintrittskarten (einschließlich der Kinder und Jugendtickets) von 16 Uhr bis 3 Uhr am Folgetag als Fahrkarte für die öffentlichen Nahverkehrsmittel in und den S-Bahnverkehr zwischen Halle (Saale) und Leipzig.

Faltpläne mit den Sonderlinien und einem Überblick der teilnehmenden Einrichtungen sind in allen teilnehmenden Museen, Tourist-Informationen und an vielen weiteren Orten erhältlich. Von 18 bis 24 Uhr werden zahlreiche Sonderausstellungen, Führungen, Konzerte, Performances, Filme und vieles mehr präsentiert. Viele Einrichtungen bieten ein spezielles Programm für Kinder und Jugendliche an.

Alle Informationen sind ab 11. April 2022 unter www.museumsnacht-halle-leipzig.de  sowie auf den Facebook- und Instagram-Kanälen der Museumsnacht zu finden.

 

zwei Besucherinnen zwischen 2 Vitrinen vor großem Tierschädel im Zoologischen InstitutDie Museumsnacht Halle – Leipzig ist seit 2009 eine länderübergreifende kulturelle Großveranstaltung beider Städte. Das Angebot von rund 80 Museen nutzen jährlich etwa 20.000 Gäste. Von 18 bis 1 Uhr werden eindrucksvolle Ausstellungen, Führungen, Konzerte, Performances, Filme und vieles mehr präsentiert. Für Kinder wird bereits ab 17 Uhr ein abwechslungsreiches Programm angeboten.

Die Eintrittskarte zum Preis von zehn Euro (ermäßigt acht Euro und fünf Euro für Leipzig-Pass bzw. Halle-Pass-Inhaber) beinhaltet die Fahrtberechtigung mit der S-Bahn zwischen beiden Städten und gilt zusätzlich für alle öffentlichen Nahverkehrsmittel und Sonderlinien in Halle und Leipzig. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre haben freien Eintritt.

 

Weitere Informationen zur Museumsnacht

 

 

Kartenvorverkauf

Tickets können nur über die Webseite www.museumsnacht-halle-leipzig.de und an ausgewiesenen Vorverkaufsstellen in beiden Städten erworben werden.

 

Abendkasse

In den teilnehmenden Museen wird es zur Museumsnacht keine Abendkasse geben. Kurzentschlossene Besucherinnen und Besucher haben aber die Möglichkeit, bis 24 Uhr online ein Ticket zu erwerben.
 

 

Monkey Island Anzeige

Anzeige Dorint Hotel - Charlottenhof Halle (Saale)