zur Startseite
Seite durchblättern:

Persönlichkeiten

Alle Persönlichkeiten Strukturansicht
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZAndere

Berühmte Hallenser

Muhlenberg, Frederick Augustus

Überblick

Nach seiner schulischen Ausbildung an der Latina August Hermann Francke nahm er in der Händelstadt ein Studium der Theologie auf, kehrte jedoch schon 1770 in die USA zurück und blieb dort bis an sein Lebensende. Er war zunächst als Pastor tätig, bevor er als Abgeordneter erst in den Kontinentalkongress und bald darauf in das amerikanische Repräsentantenhaus einzog, wo er als erster „Speaker“  (Präsident des Repräsentantenhauses) gewählt wurde. Später trat er zur Partei der Democratic Republicans über und wurde in seinem Amt mehrfach bestätigt. 1789 war er einer der Unterzeichner der „Bill of Rights“, einem Verfassungszusatz, in dem die Grundrechte niedergelegt wurden. Um seine Person rankt die so genannte Muhlenberg-Legende, die besagt, seine Stimme sei ausschlaggebend gewesen, dass das Deutsche in Pennsylvania nicht als Landessprache eingeführt wurde.

Beruf/Funktion

Politiker  

Geburtsdatum

01.01.1750 

Geburtsort

Trappe, Pennsylvania 

Sterbedatum

04.06.1801 

Sterbeort

Lancaster, Pennsylvania 

 

Monkey Island Anzeige

Anzeige Dorint Hotel - Charlottenhof Halle (Saale)