zur Startseite
Seite durchblättern:

Veröffentlichungen

Suche in Datenbank mit Veröffentlichungen Alle Veröffentlichungen Themenübersicht
Auswahl des Anfangsbuchstabens

Verkehrserhebung "Mobilität in Städten" (SrV) 2018

allgemeine Informationen zur Veröffentlichung

Verkehrserhebung "Mobilität in Städten" (SrV) 2018

Name: Verkehrserhebung "Mobilität in Städten" (SrV) 2018

Typ: Steckbrief

Preis: kostenlos

Format: A4

Erscheinungsjahr: 2019

Umfang: 8

Herausgeber

Name: Technische Universität Dresden

E-Mail: frank.liesske@tu-dresden.de

Telefon: 0351 463-36668

weiterführende Informationen

Das Forschungsprojekt „Mobilität in Städten – SrV“ nutzt das Instrument einer Haushaltsbefragung, um Daten zum Verkehrsverhalten in ausgewählten Städten und Regionen der Bundesrepublik Deutschland zu erheben und auszuwerten. Die SrV-Erhebung 2018 umfasst insgesamt 118 Untersuchungsräume, die sich aus 135 Städten, Gemeinden und Verwaltungsgemeinschaften der Bundesrepublik Deutschland zusammensetzen.
 
Verkehr und Mobilität sind keine konstanten Größen. Das gilt erst recht für städtische Räume, wo demographische, infrastrukturelle, wirtschaftliche und viele andere Entwicklungen besonders eng ineinander greifen und planerische Spielräume unterschiedlich genutzt werden. Die Verkehrsplanung muss sich auf verlässliche Daten stützen können, um diese Veränderungen sachgerecht zu berücksichtigen.

Für den überwiegenden Teil der Untersuchungsräume des SrV 2018 lagen die Stichtage im Zeitraum von Februar 2018 bis Januar 2019. Stichtage für die Befragungen im Standard-SrV sind alle mittleren Werktage, d. h. die Wochentage Dienstag, Mittwoch und Donnerstag. Ein solcher Stichtag wird von der Erhebung ausgeschlossen, wenn er selbst auf einen Ferien- oder Feiertag fällt oder an einen solchen angrenzt.

Die Stichprobenplanung für das SrV 2018 erfolgte untersuchungsraumspezifisch, da die Grundgesamtheit durch die Wohnbevölkerung (ab null Jahren) der beauftragten Untersuchungsräume gebildet wird. Je nach Aufgabenstellung der Einzelstadt war eine vorgegebene Nettostichprobe zu erreichen. Die Größe der Nettostichprobe variierte für größere Mittel- und Oberzentren zwischen 1 000 und 40 000 Personen (Berlin).

www.tu-dresden.de/srv2018

Ansprechpartner/-in

Fr. Lange

Verkehrsplanerin

Zimmer: 703
Am Stadion 5
06122 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Telefon: 0345 221-4864

E-Mail: Fr. Lange

Bestellung

Eine Druckfassung dieser Veröffentlichung ist nicht verfügbar.