zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 30 / 96

Transferpreis Halle 2021

(halle.de/ps) Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg verleiht gemeinsam mit der Stadt Halle (Saale) und der Stadtwerke Halle GmbH den Transferpreis Halle (Saale) 2021. Bewerbungen und Vorschläge konnten von allen Mitgliedern und Angehörigen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg bis zum 15.09.2021 per E-Mail an transfer@uni-halle.de (Transfer- und Gründerservice / Referat 6.3 der Zentralen Universitätsverwaltung) eingereicht werden.

Link zum Call Transferpreis Halle (Saale) 2021

Der 6. hallesche Innovationstag wird gemeinsam von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) und der Stadt Halle (Saale) am 10. November 2021 veranstaltet und bringt Akteure aus Wissenschaft, Wirtschaft und der Start-up-Szene zusammen.

Ziel ist es, die Innovationspotenziale der Region sichtbar zu machen und konstruktive Impulse für den Innovationsstandort Halle zu diskutieren. Die Veranstaltung richtet sich an alle Innovationsinteressierten aus Wissenschaft, Wirtschaft und der Start-up-Szene.

transHAL goes digital: In diesem Jahr findet der Innovationstag erstmalig als digitales Live-Event statt. In diversen Formaten können sich transferaffine Forscher:innen, Unternehmen und Start-ups über Innovationserfolge austauschen und sich untereinander vernetzen. Die transHAL wird durch das Team des Transfer- und Gründerservice der MLU zusammen mit Partnern organisiert.

Ansprechpartner: Moritz Bradler, Transfer- und Gründerservice der MLU, Tel.: +49 345-55 21441, E-Mail: moritz.bradler@verwaltung.uni-halle.de

10.09.2021

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Pressesprecher

 Drago Bock

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links