zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Hannelore-Heise-Ausstellung im Stadtarchiv wird verlängert

(halle.de/ps) Die Sonderausstellung „Hannelore Heise – Worte hinterlassen Spuren“ im Stadtarchiv Halle über das Schaffen der 2021 verstorbenen halleschen Schriftgestalterin und Grafikerin Hannelore Heise wird bis zum 30. Oktober 2022 verlängert. Nach Zustimmung der Leihgeber kann die eigentlich bis zum 1. September geplante Sonderausstellung des Halleschen Kunstvereins mit Werken der Graphikerin aus fünf Jahrzehnten weiter zu den Öffnungszeiten des Archivs in der Rathausstraße 1 besucht werden.

01.09.2022

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Pressesprecher

 Drago Bock

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links