zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 32 / 53

Buslinien 25 und 32 werden umgeleitet

(halle.de/ps) Aufgrund einer Vollsperrung in der Hans-Dittmar-Straße wird die Buslinie 25 der Halleschen Verkehrs-AG (HAVAG) von Montag, 26. September 2022, bis Freitag, 30. September 2022, umgeleitet. Wegen Tiefbauarbeiten im Bereich der Reideburger Straße wird die HAVAG-Buslinie 32 von Montag, 26. September 2022, bis Mittwoch, 5. Oktober 2022, ebenfalls umgeleitet.
 
Die Buslinie 25 fährt ab der Ersatzhaltestelle „Uranusstraße“ (eingangs Uranusstraße) über die Oppiner Straße zur Ersatzhaltestelle „Karl-Ernst-Weg“ (Steig A). Die Ersatzhaltestelle „Karl-Ernst-Weg“ (Steig A) befindet sich eingangs der Seebener Straße und betrifft nur die Fahrten der Buslinie 25 in Richtung Tornau. Die reguläre Haltestelle „Karl-Ernst-Weg“ (Steig A) wird regulär aus der Fahrtrichtung Seeben angefahren. Die Haltestellen „Hans-Dittmar-Straße“ und „S-Bf. Trotha“ werden im Sperrzeitraum von der Buslinie 25 nicht bedient.
 
Die Buslinie 32 fährt ab der Ersatzhaltestelle „Otto-Stomps-Straße“ (vor der Einmündung zur Reideburger Straße) zur Zusatzhaltestelle „Fiete-Schulze-Straße“, an der die Umsteigemöglichkeit zur Straßenbahnlinie 7 besteht. Die Ersatzhaltestelle „Otto-Stomps-Straße“ ist nicht barrierefrei. Ab der Zusatzhaltestelle „Fiete-Schulze-Straße“ fährt die Buslinie 32 weiter zur Haltestelle „Reideburger Straße“ und danach weiter regulär.

22.09.2022

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Pressesprecher

 Drago Bock

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links