zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 30 / 78

SILBERSALZ Science & Media Festivals ging erfolgreich zu Ende

(halle.de/ps) vom 15. bis 19. Juni war Halle (Saale) zum fünften Mal Gastgeber für das SILBERSALZ Science & Media Festival. Die Resonanz auf das erste Präsenzfestival nach Corona war groß, mehrere tausend Besucherinnen und Besucher begaben sich auf die Suche nach Antworten auf Fragen die Zukunft betreffend.
Die rund 90 Veranstaltungen der fünften Ausgabe standen unter dem Motto „Vor uns die Zukunft. #wissenvereint.“ Stadtweit gab es Indoor- und Outdoor-Veranstaltungen, die von über 15.000 Menschen aus Nah und Fern bei freiem Eintritt besucht wurden – darunter Ausstellungen, Performances, Konzerte, Filmvorführungen, Talks und Events. Der Zuspruch für das erste Präsenzfestival nach Corona war bei Menschen aller Altersgruppen sehr groß.

Bekannte Namen wie der des Astrophysikers, Wissenschaftsjournalisten und Fernsehmoderatoren Prof. Dr. Harald Lesch, des Arztes und Fernsehmoderators Dr. Eckart von Hirschhausen und der Ökonomin, Transformationsforscherin und Nachhaltigkeitsexpertin Prof. Dr. Maja Göpel lockten viele Interessierte in die Veranstaltungen. Auch viele spontane Gäste zog die Vielfalt des Festivals in seinen Bann. Auf der Ziegelwiese begeisterten verschiedene Open-Air Events wie das DJ Set von Dominik Eulberg oder das abwechslungsreiche Open-Air Kino das Publikum. Der überlebensgroße Humanoid von „Fantastic Planet“ wurde zum beliebten Fotomotiv der Besucher.

Im Mittelpunkt des von der Robert Bosch Stiftung und Documentary Campus initiierten Festivals steht laut Konzept die Verschmelzung von Wissenschaft, Forschung und Unterhaltung – von den beteiligten Akteuren verständlich, locker und bürgernah aufbereitet und vermittelt. 2023 findet die sechste Ausgabe des Festivals vom 21. – 25. Juni in Halle (Saale) statt. Alle Angebote werden wieder kostenfrei sein.

Hintergrund
Das SILBERSALZ Science & Media Festival ist ein auf Teilhabe ausgerichtetes Festival, das sich mit seiner Vielzahl an Programmpunkten an Menschen jeder Altersklasse richtet. Initiatoren von SILBERSALZ sind die Robert Bosch Stiftung und Documentary Campus. Die Angebote machen Wissenschaftskommunikation lebendig und aktuelle Forschung auf anschauliche Weise erlebbar und unterhaltsam. Eine breite Öffentlichkeit soll Zugang zu wissenschaftlichen Themen bekommen und für deren Vielfalt begeistert werden, etwa durch direkte Interaktion oder den Austausch mit Expertinnen und Experten. Seit Bestehen können beide Gründungspartner auf eine stabile Zahl von Förderern und Kooperationspartnern zählen. Mit deren Hilfe und Engagement gelang und gelingt es, das SILBERSALZ-Festival sowohl in die Breite als auch in die Tiefe zu entwickeln.

Insgesamt wurden in den zurückliegenden vier Festival-Ausgaben im Schnitt 75.000 Besucherinnen und Besucher in Präsenz gezählt, etwa 250.000 nutzten die digitalen Angebote wie Livestreams von Konzerten oder Gesprächsrunden. Zwischen 2018 und 2021 konnten 220 Veranstaltungen begeistern.

21.06.2022

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Pressesprecher

 Drago Bock

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links