zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Anmeldungsbeginn für HALLIANZ-Spendenlauf im Stadtpark

(halle.de/ps) Am 23. September 2022 findet zum elften Mal der HALLIANZ-Spendenlauf unter dem Motto „Fit für Vielfalt“ zugunsten von halleschen Engagement- und Jugendprojekten statt. Die Veranstaltung richtet sich an Läuferinnen und Läufer aus Schulen, Jugendgruppen, Vereinen, Laufgruppen und Unternehmen, aber auch Einzelläuferinnen und Einzelläufer. Ziel des Spendenlaufes ist es, Gesicht für eine weltoffene Stadt gegen Gewalt, Rassismus und Menschenfeindlichkeit zu zeigen und Engagement- und Jugendprojekte für Demokratie, Weltoffenheit und Toleranz zu unterstützen.

Nach zwei Jahren Pandemie findet der HALLIANZ Spendenlauf im Stadtpark statt. Dort gibt es verschiedene Mitmachangebote, Infostände und Verpflegung für die Läuferinnen und Läufer. Die Laufstrecke umfasst eine Länge von 500 Metern. Wann und wie viel gelaufen wird, entscheidet jede Starterin bzw. jeder Starter selbst. Jede Läuferin bzw. Läufer sucht im Verwandten- oder Freundeskreis oder bei Firmen Sponsoren, die pro gelaufene Runde einen frei wählbaren Betrag spenden.

Anmeldungen zum Spendenlauf sind für Teams oder Einzelpersonen ab sofort möglich unter http://www.hallianz-fuer-vielfalt.de/hallianz-spendenlauf/, per Telefon unter 0345 2002810 oder per E-Mail an hallianz@freiwilligen-agentur.de.

Ziel ist es, mit dem Spendenlauf jährlich 10.000 Euro zur Förderung von Demokratieprojekten zu „erlaufen“. Die HALLIANZ Engagements- und Jugendfonds unterstützen z. B. Engagementprojekte von Jugendlichen im eigenen Stadtteil, Begegnungsprojekte im Quartier, soziokulturelle Veranstaltungen zur Auseinandersetzung mit Rassismus, Veranstaltungen zum Demokratielernen in Jugend- und Schülerräten oder Stadtteilprojekte von Bürgerinitiativen

19.08.2022

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Pressesprecher

 Drago Bock

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links