zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

EVH nimmt große Photovoltaikanlage in Betrieb

Die neue Photovoltaik-Anlage der EVH auf dem Dach des Möbel-Centers Lührmann Foto: EVH GmbH(halle.de/ps) Ihre bisher größte Photovoltaikanlage hat die EVH GmbH, ein Unternehmen der Stadtwerke Halle, jetzt auf dem Dach des Möbel-Centers Lührmann in der Mansfelder Straße in Betrieb genommen.

Seit 1. Juli 2011 wird hier auf 10.000 m² Dachfläche Strom aus Sonnenenergie produziert. Diese Anlage hat eine prognostizierte Jahresarbeit  von 372.000 Kilowattstunden, es wird rund eine Million Euro investiert. Mit diesem Projekt ist die erste Stufe des am 6. Juni 2011 zwischen der Stadt Halle sowie den Stadtwerken und der EVH geschlossenen „Energiepaktes für Halle“ erfüllt.

Neu an diesem Projekt: Erstmals baute der hallesche Energieversorger eine solche Anlage zur Gewinnung regenerativer Energie auf einer Dachfläche, die nicht den Stadtwerke-Unternehmen gehört. Insgesamt ca. 177 Haushalte können mit Fertigstellung der neuen Anlagen in der Mansfelder Straße mit Strom aus Solarstromanlagen der EVH versorgt werden.

Das Sonnenenergie-Programm der EVH hatte im Jahr 2010 mit dem Bau von Photovoltaik-Anlagen auf eigenen Gebäuden des halleschen Energieversorgers und der Stadtwerke Halle begonnen. Insgesamt 580.000 Euro waren investiert worden, um unter anderem auf Dächern des Verwaltungsgebäudes „Spitze“, des Technischen Betriebshofes in Trotha und des Kraftwerkes Trotha Strom aus Sonnenenergie zu erzeugen.

14.07.2011

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Pressesprecher

 Drago Bock

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links