zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Familiennachmittag zum Thema „Sehen“ am Sonntag im Stadtmuseum

(halle.de/ps) Zu einem Nachmittag unter dem Motto „Zusammenspiel – Sehen, wenig sehen, nicht sehen“ lädt das Stadtmuseum Halle alle interessierten Familien für Sonntag, 12. Januar, von 14 bis 17 Uhr, in die Große Märkerstraße 10, ein. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Sonderausstellung „Geschichten, die fehlen“ statt und geht der Frage nach, wie es blinden Menschen trotz Beeinträchtigung gelingt, mit Brett- und Ballspielen ihre Freizeit aktiv zu gestalten. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Möglichkeit, beliebte Spiele durch Tasten, Riechen und Schmecken aus der Perspektive einer blinden Person kennenzulernen. Zudem gibt es Einblick in die Arbeit einer Blindenführhündin.

Der Familiennachmittag wird in Kooperation mit der Selbsthilfegruppe „SeH-Blick“ gestaltet. Die Teilnahmegebühr an den Aktionen des Familiennachmittages für Kinder bis 14 Jahre beträgt zwei Euro. Der Eintritt zur Dauerausstellung beträgt fünf Euro, drei Euro ermäßigt und für Kinder bis 14 Jahre ist der Eintritt im Stadtmuseum Halle frei.

10.01.2020

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Pressesprecher

 Drago Bock

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Banner WG Freiheit

Anzeige EVH

Banner BWG_Wohnung_des_Monats