zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Nachricht 35 / 45

Linie 30 wird umgeleitet

(halle.de/ps) Aufgrund von Bauarbeiten in der Karl-Meseberg-Straße wird die Buslinie 30 bis auf Widerruf ab Montag, 18. Mai 2020, ab etwa 4 Uhr, umgeleitet.

Die Linie 30 wird zwischen den beiden Haltestellen „Liebenauer Straße“ und „Heinrich-Schütz-Straße“ über Lauchstädter Straße und Merseburger Straße umgeleitet. Ein zusätzlicher Halt wird an der Straßenbahnhaltestelle Lutherstraße eingerichtet. Dort ist ein Übergang zwischen Straßenbahn und Bus möglich. Während der Sperrung werden die Haltestellen „Türkstraße“, „Thomasiusstraße“ und „R.-Riedel-Hof“ nicht bedient.

Diese Information steht ab sofort online auf der Internetseite der HAVAG unter Verkehrsmeldungen zur Verfügung sowie in der „Mobile M.app“ und in der Smartphone-App „Mein HALLE“. Die Änderungen werden in den Fahrplanauskünften (INSA, easy.GO) berücksichtigt. Auskünfte gibt es auch telefonisch über die Service-Hotline 0345 581-5666.

14.05.2020

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Pressesprecher

 Drago Bock

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links