zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Schienenersatzverkehr in die Frohe Zukunft und am Gimritzer Damm am 6. Juni

(halle.de/ps) Aufgrund von dringend notwendigen Arbeiten mit der Gleisstopfmaschine an den Straßenbahngleisen in der Dessauer Straße wird der Straßenbahnverkehr der Linie 1 am Samstag, dem 6. Juni, von 8 bis 16 Uhr, zwischen Am Steintor und der Frohen Zukunft unterbrochen. Auf diesem Abschnitt wird ein Schienenersatzverkehr „Linie 61“ eingesetzt. Die Linie 1 fährt vom Marktplatz kommend ab Haltestelle Am Steintor über die Haltestellen Friesenstraße, S-Bahnhof Steintorbrücke, Berliner Brücke bis zum Betriebshof Freiimfelder Straße und wieder zurück. Der Schienenersatzverkehr für die Linie 1 (SEV Linie 61) fährt zwischen Haltestelle Am Steintor (Bussteig F, gegenüber der Einmündung Ludwig-Wucherer-Straße) und Endstelle Frohe Zukunft und bedient in Höhe der Straßenbahnhaltestellen die Ersatzhaltestellen.
 
Aufgrund der Arbeiten an den Straßenbahngleisen wird auch am Gimritzer Damm der Straßenbahnverkehr der Linie 5 und der Nachtlinie 94 am kommenden Wochenende zwischen Rennbahnkreuz und Endstelle Kröllwitz unterbrochen. Während der Sperrung ab Samstag, 6. Juni, 4 Uhr, bis einschließlich Sonntagnacht wird auf diesem Abschnitt im Tagesverkehr ein Schienenersatzverkehr „Linie 65“ eingesetzt.
 Die Linie 5 fährt vom Marktplatz kommend nur bis zur Haltestelle Rennbahnkreuz und wieder zurück Richtung Altstadt. Die Nachtlinie 94 fährt nicht. Im Nachtverkehr kann ab Marktplatz alternativ die Linie 2 zur Haltestelle Rennbahnkreuz genutzt werden.
 Der Schienenersatzverkehr Linie 65 fährt zwischen Rennbahnkreuz (Bushaltestelle Linie 40) und  Endstelle Kröllwitz. In Höhe der Straßenbahnhaltestellen werden Ersatzhaltestellen am Fahrbahnrand bedient. Am Gimritzer Damm bedient der SEV den Bahnsteig der Straßenbahn und an der Haltestelle Heide-Universitätsklinikum werden die Haltestellen der Buslinien 34/36 bedient.

Diese Information steht ab sofort online auf der Internetseite der HAVAG unter Verkehrsmeldungen sowie in der „Mobile M.app“ und in der Smartphone-App „Mein HALLE“ zur Verfügung. Auskünfte geben auch die  Mitarbeitenden an unserer Service-Hotline unter (0345) 5 81 - 56 66.
 

04.06.2020

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Pressesprecher

 Drago Bock

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links