zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Informationen der Stadt Halle (Saale) zum Corona-Virus vom 13. Juli bis 19. Juli 2020

19. Juli 2020: Am heutigen Sonntag gibt es in der Stadt Halle (Saale) keine Neuinfektionen.

Gesamtsumme der Infizierten: 372 (+/-0)
Anzahl der Neuinfizierten auf 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen: 0,83 (+/-0,00)
(Der Schwellenwert für Halle liegt bei 35 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen. Der Schwellenwert bundesweit liegt bei 50 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen.)

Anzahl der Geheilten: 353 (+/-0)
Infizierte am heutigen Tag: 5 (+/-0)
Im Krankenhaus behandelt: 0 (+/-0)
davon Hallenser: 0 (+/-0)
davon Intensivbehandlungen: 0 (+/-0)

Wir beklagen Tote: 14 (+/-0)
- mit dem Virus gestorben: 12 (+/-0)
- an dem Virus gestorben: 2 (+/-0)
Anzahl der gestern durchgeführten Abstriche: 11 (-14)

Das Infektionsgeschehen in der Stadt Halle (Saale) bewegt sich aktuell auf einem niedrigen Niveau. Das ist insbesondere der Sorgfalt der Hallenserinnen und Hallenser zu verdanken, die seit vielen Wochen die Infektionsschutz-Regeln zur Eindämmung des Corona-Virus einhalten: den Mindestabstand von 1,5 Metern, die Hygienemaßnahmen und das Tragen von Alltagsmasken bei Menschenansammlungen. Vor dem Hintergrund der jüngsten größeren Corona-Ausbrüche in mehreren Bundesländern warnt die Stadt alle Bürgerinnen und Bürger vor Leichtsinn und Unachtsamkeit im Umgang mit diesen Regeln und empfiehlt dringend: Bitte tragen Sie immer dann einen Mund-Nasen-Schutz, wenn Sie sich an Orten aufhalten, an denen ein Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.


18. Juli 2020: Am heutigen Samstag gibt es in der Stadt Halle (Saale) eine Neuinfektion.

Gesamtsumme der Infizierten: 372 (+1)
Anzahl der Neuinfizierten auf 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen: 0,83 (+0,41)
(Der Schwellenwert für Halle liegt bei 35 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen. Der Schwellenwert bundesweit liegt bei 50 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen.)

Anzahl der Geheilten: 353 (+/-0)
Infizierte am heutigen Tag: 5 (+1)
Im Krankenhaus behandelt: 0 (+/-0)
davon Hallenser: 0 (+/-0)
davon Intensivbehandlungen: 0 (+/-0)

Wir beklagen Tote: 14 (+/-0)
- mit dem Virus gestorben: 12 (+/-0)
- an dem Virus gestorben: 2 (+/-0)
Anzahl der gestern durchgeführten Abstriche: 25 (-38)

Bei dem Neuinfizierten handelt es sich um einen 1960 geborenen Mann, der Kontakt zu einem positiv Getesteten in Sachsen hatte. Die Abstrich-Entnahme erfolgte im Rahmen einer Kontaktpersonen-Kontrolle. Der Betroffene und seine Familie wurden unter Quarantäne gestellt. Weitere Kontakt-Ermittlungen laufen.

Das Infektionsgeschehen in der Stadt Halle (Saale) bewegt sich aktuell auf einem niedrigen Niveau. Das ist insbesondere der Sorgfalt der Hallenserinnen und Hallenser zu verdanken, die seit vielen Wochen die Infektionsschutz-Regeln zur Eindämmung des Corona-Virus einhalten: den Mindestabstand von 1,5 Metern, die Hygienemaßnahmen und das Tragen von Alltagsmasken bei Menschenansammlungen. Vor dem Hintergrund der jüngsten größeren Corona-Ausbrüche in mehreren Bundesländern warnt die Stadt alle Bürgerinnen und Bürger vor Leichtsinn und Unachtsamkeit im Umgang mit diesen Regeln und empfiehlt dringend: Bitte tragen Sie immer dann einen Mund-Nasen-Schutz, wenn Sie sich an Orten aufhalten, an denen ein Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.


17. Juli 2020: Am heutigen Freitag gibt es in der Stadt Halle (Saale) keine Neuinfektionen.

Gesamtsumme der Infizierten: 371 (+/-0)
Anzahl der Neuinfizierten auf 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen: 0,42 (+/-0,00)
(Der Schwellenwert für Halle liegt bei 35 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen. Der Schwellenwert bundesweit liegt bei 50 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen.)

Anzahl der Geheilten: 353 (+/-0)
Infizierte am heutigen Tag: 4 (+/-0)
Im Krankenhaus behandelt: 0 (+/-0)
davon Hallenser: 0 (+/-0)
davon Intensivbehandlungen: 0 (+/-0)

Wir beklagen Tote: 14 (+/-0)
- mit dem Virus gestorben: 12 (+/-0)
- an dem Virus gestorben: 2 (+/-0)
Anzahl der gestern durchgeführten Abstriche: 63 (+5)

Das Infektionsgeschehen in der Stadt Halle (Saale) bewegt sich aktuell auf einem niedrigen Niveau. Das ist insbesondere der Sorgfalt der Hallenserinnen und Hallenser zu verdanken, die seit vielen Wochen die Infektionsschutz-Regeln zur Eindämmung des Corona-Virus einhalten: den Mindestabstand von 1,5 Metern, die Hygienemaßnahmen und das Tragen von Alltagsmasken bei Menschenansammlungen. Vor dem Hintergrund der jüngsten größeren Corona-Ausbrüche in mehreren Bundesländern warnt die Stadt alle Bürgerinnen und Bürger vor Leichtsinn und Unachtsamkeit im Umgang mit diesen Regeln und empfiehlt dringend: Bitte tragen Sie immer dann einen Mund-Nasen-Schutz, wenn Sie sich an Orten aufhalten, an denen ein Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.


16. Juli 2020: Am heutigen Donnerstag gibt es in der Stadt Halle (Saale) keine Neuinfektionen.

Gesamtsumme der Infizierten: 371 (+/-0)
Anzahl der Neuinfizierten auf 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen: 0,42 (+/-0,00)
(Der Schwellenwert für Halle liegt bei 35 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen. Der Schwellenwert bundesweit liegt bei 50 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen.)

Anzahl der Geheilten: 353 (+2)
Infizierte am heutigen Tag: 4 (-2)
Im Krankenhaus behandelt: 0 (+/-0)
davon Hallenser: 0 (+/-0)
davon Intensivbehandlungen: 0 (+/-0)

Wir beklagen Tote: 14 (+/-0)
- mit dem Virus gestorben: 12 (+/-0)
- an dem Virus gestorben: 2 (+/-0)
Anzahl der gestern durchgeführten Abstriche: 58 (+22)

Das Infektionsgeschehen in der Stadt Halle (Saale) bewegt sich aktuell auf einem niedrigen Niveau. Das ist insbesondere der Sorgfalt der Hallenserinnen und Hallenser zu verdanken, die seit vielen Wochen die Infektionsschutz-Regeln zur Eindämmung des Corona-Virus einhalten: den Mindestabstand von 1,5 Metern, die Hygienemaßnahmen und das Tragen von Alltagsmasken bei Menschenansammlungen. Vor dem Hintergrund der jüngsten größeren Corona-Ausbrüche in mehreren Bundesländern warnt die Stadt alle Bürgerinnen und Bürger vor Leichtsinn und Unachtsamkeit im Umgang mit diesen Regeln und empfiehlt dringend: Bitte tragen Sie immer dann einen Mund-Nasen-Schutz, wenn Sie sich an Orten aufhalten, an denen ein Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.


15. Juli 2020: Am heutigen Mittwoch gibt es in der Stadt Halle (Saale) eine Neuinfektion.

Gesamtsumme der Infizierten: 371 (+1)
Anzahl der Neuinfizierten auf 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen: 0,42 (+0,42)
(Der Schwellenwert für Halle liegt bei 35 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen. Der Schwellenwert bundesweit liegt bei 50 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen.)

Anzahl der Geheilten: 351 (+/-0)
Infizierte am heutigen Tag: 6 (+1)
Im Krankenhaus behandelt: 0 (+/-0)
davon Hallenser: 0 (+/-0)
davon Intensivbehandlungen: 0 (+/-0)

Wir beklagen Tote: 14 (+/-0)
- mit dem Virus gestorben: 12 (+/-0)
- an dem Virus gestorben: 2 (+/-0)
Anzahl der gestern durchgeführten Abstriche: 36 (-41)

Zur Neuinfektion:
Bei der Neuinfektion handelt es sich um einen achtjährigen Jungen, der am 12. Juli aus Kasachstan nach Halle gereist ist. Die Einreise nach Deutschland erfolgte gemeinsam mit der Mutter und einer Tante, da bei dem Kind ein medizinischer Eingriff erfolgen sollte. Der Abstrich wurde präoperativ vorgenommen. Mutter, Kind und Tante wohnen in einer Wohnung. Alle Kontaktpersonen in Deutschland wurden bereits ermittelt, getestet und unter Quarantäne gestellt.

Zum Thema Testungen am Flughafen Leipzig-Halle:
Die Stadt Halle (Saale) begrüßt die Initiative des Landes Sachsen, Corona-Testmöglichkeiten für Reiserückkehrer am Flughafen Leipzig-Halle zu schaffen. Bereits am Dienstag hatten die Oberbürgermeister der Städte Leipzig und Halle (Saale), Burkhard Jung und Dr. Bernd Wiegand, in einem Telefonat vereinbart, sich in das Projekt aktiv einzubringen. Auch die Landkreise Nordsachsen und Saalekreis sind eingebunden. Der Pandemiestab der Stadt Halle (Saale) hat bereits einen Ansprechpartner benannt.

Das Infektionsgeschehen in der Stadt Halle (Saale) bewegt sich aktuell auf einem niedrigen Niveau. Das ist insbesondere der Sorgfalt der Hallenserinnen und Hallenser zu verdanken, die seit vielen Wochen die Infektionsschutz-Regeln zur Eindämmung des Corona-Virus einhalten: den Mindestabstand von 1,5 Metern, die Hygienemaßnahmen und das Tragen von Alltagsmasken bei Menschenansammlungen. Vor dem Hintergrund der jüngsten größeren Corona-Ausbrüche in mehreren Bundesländern warnt die Stadt alle Bürgerinnen und Bürger vor Leichtsinn und Unachtsamkeit im Umgang mit diesen Regeln und empfiehlt dringend: Bitte tragen Sie immer dann einen Mund-Nasen-Schutz, wenn Sie sich an Orten aufhalten, an denen ein Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.

 
14. Juli 2020: Am heutigen Dienstag gibt es in der Stadt Halle (Saale) keine Neuinfektionen.

Gesamtsumme der Infizierten: 370 (+/-0)
Anzahl der Neuinfizierten auf 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen: 0,00 (-0,42)
(Der Schwellenwert für Halle liegt bei 35 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen. Der Schwellenwert bundesweit liegt bei 50 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen.)

Anzahl der Geheilten: 351 (+/-0)
Infizierte am heutigen Tag: 5 (-2)
Im Krankenhaus behandelt: 0 (+/-0)
davon Hallenser: 0 (+/-0)
davon Intensivbehandlungen: 0 (+/-0)

Wir beklagen Tote: 14 (+2)
- mit dem Virus gestorben: 12 (+2)
- an dem Virus gestorben: 2 (+/-0)
Anzahl der gestern durchgeführten Abstriche: 77 (+46)

Der Stadt liegen aktuell zwei weitere Totenscheine vor, die einen Bezug zu Covid-19 haben. Bei den zwei Todesfällen handelt es sich um eine 79-jährige Frau und eine 85-jährige Frau, die am 30. April und 8. Mai gestorben sind. Die Gesamtzahl der Todesfälle erhöht sich daher um zwei Fälle.

Das Infektionsgeschehen in der Stadt Halle (Saale) bewegt sich aktuell auf einem niedrigen Niveau. Das ist insbesondere der Sorgfalt der Hallenserinnen und Hallenser zu verdanken, die seit vielen Wochen die Infektionsschutz-Regeln zur Eindämmung des Corona-Virus einhalten: den Mindestabstand von 1,5 Metern, die Hygienemaßnahmen und das Tragen von Alltagsmasken bei Menschenansammlungen. Vor dem Hintergrund der jüngsten größeren Corona-Ausbrüche in mehreren Bundesländern warnt die Stadt alle Bürgerinnen und Bürger vor Leichtsinn und Unachtsamkeit im Umgang mit diesen Regeln und empfiehlt dringend: Bitte tragen Sie immer dann einen Mund-Nasen-Schutz, wenn Sie sich an Orten aufhalten, an denen ein Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.

 
13. Juli 2020: Am heutigen Montag gibt es in der Stadt Halle (Saale) keine Neuinfektionen.

Gesamtsumme der Infizierten: 370 (+/-0)
Anzahl der Neuinfizierten auf 100.000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen: 0,42 (+/-0,00)
(Der Schwellenwert für Halle liegt bei 35 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen. Der Schwellenwert bundesweit liegt bei 50 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen.)

Anzahl der Geheilten: 351 (+/-0)
Infizierte am heutigen Tag: 7 (+/-0)
Im Krankenhaus behandelt: 0 (+/-0)
davon Hallenser: 0 (+/-0)
davon Intensivbehandlungen: 0 (+/-0)

Wir beklagen Tote: 12 (+/-0)
- mit dem Virus gestorben: 10 (+/-0)
- an dem Virus gestorben: 2 (+/-0)
Anzahl der gestern durchgeführten Abstriche: 31 (+/-0)

Die Fieberambulanz in der Schopenhauerstraße bietet nun erweiterte Öffnungszeiten an. Ab heute können Patienten hier wochentags jeweils von 9 bis 14 Uhr für Abstriche vorstellig werden.

Das Infektionsgeschehen in der Stadt Halle (Saale) bewegt sich aktuell auf einem niedrigen Niveau. Das ist insbesondere der Sorgfalt der Hallenserinnen und Hallenser zu verdanken, die seit vielen Wochen die Infektionsschutz-Regeln zur Eindämmung des Corona-Virus einhalten: den Mindestabstand von 1,5 Metern, die Hygienemaßnahmen und das Tragen von Alltagsmasken bei Menschenansammlungen. Vor dem Hintergrund der jüngsten größeren Corona-Ausbrüche in mehreren Bundesländern warnt die Stadt alle Bürgerinnen und Bürger vor Leichtsinn und Unachtsamkeit im Umgang mit diesen Regeln und empfiehlt dringend: Bitte tragen Sie immer dann einen Mund-Nasen-Schutz, wenn Sie sich an Orten aufhalten, an denen ein Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.

 

 

20.07.2020

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Pressesprecher

 Drago Bock

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Banner WG Freiheit

Anzeige EVH

Banner BWG_Wohnung_des_Monats