zur Startseite

Nachrichten

Seite durchblättern:

Nachrichten

Deutscher Nachbarschaftspreis 2020

(halle.de/ps) Die 16 Landessieger des Deutschen Nachbarschaftspreises 2020 stehen fest. Der WELCOME-Treff der Freiwilligen-Agentur in Halle (Saale) zählt mit seinem Landessieg in Sachsen-Anhalt zu den 16 besten Projekten des bundesweiten Wettbewerbs. Diese Entscheidung der unabhängigen Landesjury gab die nebenan.de Stiftung heute bekannt. Als einer von 16 Landessiegern hat das Projekt nun die Chance auf den Bundessieg.
 
Unweit der Jüdischen Gemeinde und dem Kiez-Döner, die im Oktober 2019 Zielscheibe des Attentäters von Halle wurden, befindet sich seit Jahresbeginn 2020 der „WELCOME Treff“. Dieser 2015 gegründete Begegnungsort für Geflüchtete und Engagierte bietet Sprach- und Kulturangebote, gemeinsames Nähen und Kochen, Sportmöglichkeiten oder Unterstützung bei Behördengängen. Ein Zeichen dafür, wie vielschichtig Halle ist und dass es Orte gibt, die Menschen zusammenbringt und damit Fremdenhass und Diskriminierung entgegenwirken.
 
Der WELCOME-Treff erhält für sein Engagement ein Preisgeld von 2.000 Euro. Die Bundesjury wird nun beraten, welche drei Projekte als Bundessieger ausgezeichnet werden.
 
„Das ist eine tolle Überraschung, und wir nehmen den Nachbarschaftspreis stellvertretend für die vielen Engagierten und Unterstützer des WELCOME-Treffs mit großer Freude entgegen. Durch den Gewinn können wir die Angebote unseres inklusiven Begegnungsortes noch ausweiten und kreative Antworten auf die aktuellen Herausforderungen während der Pandemie finden“ sagt Christine Sattler, Geschäftsführerin der Freiwilligen-Agentur Halle.
 
Heute startet zudem die Online-Abstimmung zum Publikumspreis „Coronahilfe”, an dem 63 nominierte Projekte teilnehmen, die in der Coronazeit Nachbarschaftshilfe geleistet haben. Bis zum 20. Oktober kann unter nachbarschaftspreis.de/publikumspreis für die nominierten Projekte abgestimmt werden. Die Bundes- und Publikumssieger werden bei der Online-Preisverleihung am 10. November 2020 bekannt gegeben.
 
Der Deutsche Nachbarschaftspreis wurde 2017 von der nebenan.de Stiftung ins Leben gerufen und zeichnet Initiativen aus, die sich in ihrer Nachbarschaft für ein offenes, solidarisches und demokratisches Miteinander engagieren.

22.09.2020

Kontakt

für Presse- und Corporate Design-Anfragen: 

Pressestelle

Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)

zum Stadtplan

Postanschrift

Stadt Halle (Saale)
Pressestelle
06100 Halle (Saale)

0345 221-4013

0345 221-4027

E-Mail

Pressesprecher

 Drago Bock

Sprechzeiten

nach telefonischer Vereinbarung 

Wichtige Links

Banner WG Freiheit

Anzeige EVH

Banner BWG_Wohnung_des_Monats